Logo PTB

Forschungsprojekt

ModulaNo

ModulaNo

Projektzeitraum

Beginn:  01.10.2018
Ende:     30.09.2020

 

Projektbeschreibung

Für Kalibrierlabore, die eine Vielzahl von ähnlichen Messaufgaben durchführen, kann es vorteilhaft sein ein benötigtes Teilvolumen eines Koordinatenmessgerätes in kurzen Abständen zu überwachen und die Geometriefehler zur korrigieren.
In einem Forschungsprojekt wird dazu ein modulares Normal entwickelt, welches durch spezielle Messverfahren zur temporären und aufgabenspezifischen Genauigkeitssteigerung
von Koordinatenmessgeräten eingesetzt werden soll. Dazu gehört auch die Entwicklung einer geeigneten Kalibrierstrategie und die Verifikation des Messverfahrens.
Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert.

 

Projektpartner

 QS-Grimm


Ansprechpartner

Marcus Lauenstein