Logo PTB

5.12 Härtemesstechnik

Profil

Die AG 5.12 Härtemesstechnik stellt für die Makrohärte (Rockwell,Vickers, …) die notwendigen Normalmesseinrichtungen für die Rückführung von Härtevergleichsplatten für die unterschiedlichen Verfahren bereit. Hieraus leiten sich folgende Aufgaben ab:

  • Sicherstellung der Rückführung für die verschiedenen Skalen der Makrohärte
  • Verbesserung der Mess- und Kalibriereinrichtungen
  • Kalibrierung von Härtevergleichsplatten
  • Organisation und Teilnahme an Maßvergleichen im Bereich der Härtemesstechnik
  • Begutachtung von DAkkS akkreditierten Lab. für die Messgröße Härte
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien (VDI, DKD-WPM, DIN, ISO SC 3, IMEKO-TC 5 Measurement of Hardness, CCM WGH Hardness)

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Weiterentwicklung von Normalmesseinrichtungen und Messverfahren für die Härte. Dies bildet die Grundlage für die Rückführung von Härtemessungen auf die nationalen Normale in Industrie, Forschung und Kalibrierlaboratorien. So konnte im Zuge eines Upgrades der Rockwell-Normalmesseinrichtung das Verfahren durch Ableitung des Endwertes schon beim ersten Antasten deutlich rationalisiert werden. (siehe Opens external link in new window Kurzbericht Automatisierung der nationalen Normalmesseinrichtung für das Härteprüfverfahren nach Rockwell )

Nach oben

Dienstleistungen

In der AG werden Härtevergleichsplatten für die nationalen DAkkS akkreditierten Laboratorien im Inland und für akkreditierte Laboratorien und andere nationale Metrologieinstitute  kalibriert. Die Dienstleistungen sind im Verzeichnis der Opens external link in new windowMess- und Kalibriermöglichkeiten der Abtelung 5 abgebildet und umfasst
Härtevergleichsplatten für die verschiedenen Härteskalen

  • Eindringkörper für Härtemessungen

Nach oben

Informationen

Ein weitreichender Einblick in die Härtemesstechnik und die Arbeitsgruppe ist auf Opens internal link in current windowfolgenden Seiten zu finden.

Nach oben