Logo PTB
Blick auf die Einrichtungen zur Aussendung des DCF77 Signals in Mainflingen: Senderhaus, (Hintergund), Antennenhaus (Klinker) und Antennenanlage.

DCF77-Standort

Sendefunkstelle Mainflingen: In der Mitte das DCF77 Antennenhaus (Klinkergebäude) und Antenne, gehalten von den Sendemasten, im Hintergrund Senderhaus 2 (weißes Gebäude), in dem die Steuereinrichtungen und der Sendeverstärker untergebracht sind.

Standort des Senders DCF77 ist die Sendefunkstelle Mainflingen (Koordinaten: 50°01' Nord, 09°00' Ost) etwa 25 km südöstlich von Frankfurt am Main.

Das auf dem Gelände der Sendefunkstelle verlegte Erdungsnetz sowie der hohe Grundwasserspiegel, der durch die Lage des Geländes in der Mainebene gegeben ist, haben eine hohe Bodenleitfähigkeit und somit günstige Abstrahlungsbedingungen zur Folge. Das Steuersignal wird nicht, wie oft angenommen, von Braunschweig aus über Leitungen dorthin übertragen, sondern mit einer von der PTB konzipierten Steuereinrichtung vor Ort erzeugt und von Braunschweig aus überwacht. Nach der Übergabe des mit den Einrichtungen der PTB erzeugten DCF77-Steuersignals an die Media Broadcast GmbH beginnt deren Zuständigkeit für die Aussendung über die von ihr betriebene Sende- und Antennenanlage.