Logo PTB

Chemsafe

Fachbereich 3.7

Profil

Chemsafe ist die Datenbank für sicherheitstechnische Kenngrößen des Explosionsschutzes. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. (DECHEMA). PTB und BAM tragen die Daten zusammen, prüfen sie auf ihre Verläßlichkeit und nehmen sie in die Datenbank auf.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Die Kenntnis der sicherheitstechnischen Kenngrößen des Brand- und Explosionsschutzes ist erforderlich zur Beurteilung der Brand- und Explosionsgefahren bei der Verarbeitung, Lagerung, Beförderung und Entsorgung brennbarer Stoffe. Sie sind Grundlage für die Klassifizierung brennbarer Stoffe unter den Gesichtspunkten

  • Prüfung explosionsgeschützter elektrischer Betriebsmittel,
  • Auswahl und dem Einsatz explosionsgeschützter elektrischer Betriebsmittel,
  • Gefahrguttransport (Gefahrgutverordnungen) und
  • Gefahrstoffverordnung (Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung, Richtlinie EG 1272/2008).

Dabei müssen dem Anwender dieser Kenngrößen, der häufig nicht über ausreichende Fachkenntnisse verfügt, von Fachleuten bereits bewertete Daten zur Verfügung gestellt werden. Diese Daten müssen stets auf dem neuesten Stand und schnell verfügbar sein. Diese Anforderungen erfüllt die Datenbank Chemsafe, die seit 1989 online zugänglich ist.

Die Entwicklung von Chemsafe wurde finanziell gefördert vom Bundesminister für Forschung und Technologie, dem Bundesminister für Wirtschaft, dem Hauptverband der Berufsgenossenschaften und dem Verband der Chemischen Industrie.

Zur Zeit enthält Chemsafe bewertete sicherheitstechnische Kenngrößen von etwa 3000 brennbaren Flüssigkeiten und Gasen. Die Daten stammen sowohl aus Literatur- und Datenbankrecherchen als auch aus Messungen der spezialisierten Laboratorien der PTB (brennbare Flüssigkeiten) und der BAM (brennbare Gase).

Nach oben

Dienstleistungen

Im Folgenden finden Sie einige, der in Chemsafe enthaltenen Eigenschaften:

  • Substanzbeschreibung: Name, Bruttoformel, CAS Registriernummer, EC- und UN-Nummer, Klassifizierungen nach deutschen und internationalen Vorschriften
  • sicherheitstechnische Kenngrößen: Flammpunkt, Zündtemperatur, Explosionsgrenzen, Mindestzündenergie, Normspaltweite, ...
  • physikalisch-chemische Größen: Schmelz- und Siedetemperatur, Dichte, Heizwert, ...
  • bibliographische Angaben

Nach oben

Informationen

Nach oben