Logo PTB

Explosionsgeschützte elektrische Antriebssysteme

Arbeitsgruppe 3.63

Eine Übersicht über die bisherigen, im Volltext verfügbaren, Veröffentlichungen der Arbeitsgruppe Explosionsgeschützte elektrische Antriebssysteme:

Publikations Einzelansicht

Titel:

Temperaturvorausberechnung an oberflächengekühlten Asynchronmotoren

Autor(en): C. Lehrmann
Zeitschrift: Bulletin des Schweizerischen Elektrotechnischen Vereins, des Verbandes Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen
Jahr: 2006
Band: 97
Ausgabe: 24-25
Seite(n): 32-38
Verlag: Electrosuisse
Verlagsort: Fehraltorf
Datei / URL: fileadmin/internet/fachabteilungen/abteilung_3/explosionsschutz/Veroeffentlichungen/372/0624Lehrmann.pdf
Zusammenfassung: Umrichtergespeiste Antriebe dringen aufgrund der mit ihrem
Einsatz verbundenen Energieeinsparungspotenziale in immer
grössere Einsatzbereiche in der industriellen Anwenderpraxis
vor. Auch in explosionsgefährdeten Bereichen steigt ihr Anteil,
sodass dem Prüf- und Zertifizierungsaufwand eine immer grössere
Bedeutung zukommt. Bezüglich der mechanischen Ausführung
lassen sich Motoren in der Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit" in der Regel deutlich kostengünstiger fertigen als Motoren
der Zündschutzart "Druckfeste Kapselung". Der Prüfaufwand
war hier jedoch in der Vergangenheit erheblich höher als bei der
"Druckfesten Kapselung", da Motor und Umrichter nur in Kombination
geprüft werden konnten und die Anpassungsmöglichkeiten
durch den Betreiber daher stark eingegrenzt waren. Bei
Reparaturen konnten in der Vergangenheit Motor und Umrichter
nur durch baugleiche Teile ersetzt werden, ansonsten war
eine neue Prüfung des Antriebssystems nötig.

Zurück zur Listen Ansicht