Logo PTB

Eigensicherheit

Arbeitsgruppe 3.61

Profil

Die Arbeitsgruppe „Eigensicherheit“ bewertet Explosionsschutzkonzepte von Geräten der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Die Gerätebandbreite erstreckt sich von Sensoren und Aktoren bis hin zu komplexen Remote-I/O-Systemen.
Die Akzeptanz der Konformitätsbewertung wird durch Kooperation und enger Vernetzung mit internationalen Prüfstellen gewährleistet. Die Fachexperten der Arbeitsgruppe sind Ansprechpartner für Fragen im Bereich des Explosionsschutzes für Industrie, Politik und Gesellschaft. Durch die Beteiligung an nationaler und internationaler Regelsetzung, Ausrichtung von Workshops und Vortragsbeiträgen in Fachseminaren wird zum stetigen Erfahrungsaustausch unter den Fachexperten beigetragen.
Im Zuge des „PTB Ex Proficiency Testing Scheme“ (Eignungsprüfung von Prüflaboren im IECEx-System) werden in der Arbeitsgruppe die Programme für die Zündschutzart Eigensicherheit entwickelt.

Nach oben

Dienstleistungen

Die Arbeitsgruppe bietet Konformitätsbewertungen gemäß Richtlinie 2014/34/EU und IECEx-System in den Zündschutzarten Eigensicherheit "i", Überdruckkapselung "p", Vergusskapselung "m", Sandkapselung "q" sowie für Leuchten die Zündschutzart Erhöhte Sicherheit "e" an. Ebenso können Geräte mit potentiellen Zündquellen durch optische Strahlung geprüft und zertifiziert werden.

Nach oben

Informationen

Nach oben