Logo PTB

Feuchte und Thermisches Zustandsverhalten

Arbeitsgruppe 3.21

Profil

Die Arbeitsgruppe „Feuchte und thermisches Zustandsverhalten“ befasst sich mit
vier metrologischen Themen im Bereich der Gasanalytik:
 
• der Metrologie von Gasgemischen mit den Schwerpunkten
    o Gasfeuchte in Luft, Stickstoff und verschiedenen Industriegasen
    o Ethanol(gas) in Atemluft (d.h. Atemalkohl)

• der Bestimmung der Feststofffeuchte mit starkem Fokus auf
    o der Feuchtegehaltsbestimmung in Getreide und Ölsaaten und

• der Rückführung gesetzlich geregelter Abgasemissionsmessungen an
   Verbrennungsmotoren

    o Messung von Kfz-Abgasen im Rahmen der AU (Abgasuntersuchung,) gemäß StVO
       mit folgenden Messgrößen
        - CO2, CO, O2, Kohlenwasserstoffe, NO
        - Rußemissionen aus Dieselfahrzeugen

Hierfür werden unterschiedliche präparative und analytische Methoden zur metrologisch definierten Herstellung bzw. Analyse von Gasmischungen (bzw. Getreideproben) eingesetzt, entwickelt, charakterisiert, erprobt und geprüft.

Im Überblick ist die Arbeitsgruppe verantwortlich für folgende Bereiche:

Nationale Normale (F & E, Betrieb und Weitergabe der Einheiten)  für
    o die absolute und relative Gasfeuchteskala und
    o die Atemalkoholskala

Referenzverfahren zur Feuchtebestimmung in Getreide und Ölsaaten:
   Optimierung/Betrieb

Konformitätsbewertungsverfahren für
    o Kfz-Abgasmessgeräte (AU gem. StVO)
    o Atemalkoholmessgeräte
    o Getreidefeuchtemessgeräte

• Die AG engagiert sich als aktives Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen
   Gremien:
    o Deutscher Kalibrierdienst (DKD)
    o Deutsches Institut für Normung (DIN)
    o International Organization of Legal Metrology (OIML)
    o Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC)
    o European Association of National Metrology Institutes (EURAMET)
    o Consultative Committee for Amount of Substance (CCQM)
    o Consultative Committee for Thermometry (CCT)

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Neben der F & E zur Weiterentwicklung der nationalen Normale und der Entwicklung metrologischer Transferstandards beteiligt sich die Arbeitsgruppe an Drittmittel-geförderten Projekten bei unterschiedlichen Projektträgern:

Laufende Projekte:
 
Deutsche Forschungsgemeinschaft/DFG:
SHARC: Swift airborne Hygrometer for Atmospheric Research on Halo,
   im Rahmen des DFG- Schwerpunktprogrammes 1294 HALO
   Kooperation mit FZ Jülich (Dr C Schiller) und FZ Karlsruhe (Dr. H Saathoff),
   Koordination: V. Ebert

HAI Quality and Demonstration, DFG-Paketantrag
   im Rahmen des DFG- Schwerpunktprogrammes 1294 HALO
   Kooperation mit FZ Jülich (Prof. M. Riese Dr. M Krämer), Koordination: V. Ebert

EURAMET / EU:
Metrology for biogas, ENG54 Opens external link in new windowBIOGAS    
Metrology for Essential Climate Variables, ENV58 Opens external link in new windowMETEOMET2 
Automotive particle emissions: aerosol measurement dissemination,
   SIP-ENV02 AUTOPART
Metrology for Humidity at High Temperatures and Transient Conditions, IND11 Opens external link in new windowHIT



 
Abgeschlossene Projekte

Deutsche Forschungsgemeinschaft/DFG:    
Isotopenaufgelöster Insitu-H2O-Nachweis bei der Wolkenbildung
   Improving understanding of ice nucleation and growth inhibition mechanisms via
   new isotopic tracer studies in the AIDA aerosol chamber, im Rahmen des
   Joint DFG/NSF call “International Collaboration in Chemistry between US Investigators
   and their Counterparts Abroad (ICC)”   
   Kooperation U Chicago, FZ Jülich und FZ Karlsruhe

EU / FP7
Entwicklung, Test und Validierung kompakter, flugzeuggetragener, extraktiver,
   absolut arbeitender Laser-Hygrometer
  
   Teilprojekt innerhalb der „European Facility for Airborne Research in Environmental and
   Geosciences-EUFAR" ein FP7 Infrastruktur-Antrag (Integrating Activities),
   Kooperation mit Forschungszentrum Jülich  

EMRP- / EMPIR-Projekte
Humidity measurement in Energy Gases (Natural Gas), ENG01  
  2 PTB Teilprojekte, Teilprojektkoordination „Sensorik“ Opens external link in new windowLink
Opazitäts- und Streulichtsensoren für die motorische Partikeldiagnostik,
   Industriekooperation mit dem ASA-Verband, Deutschland, 10 Projektpartner
   (u.a. AVL, BOSCH, ..)
Metrology for pressure, temperature, humidity and airspeed in the atmosphere,
   ENV07 Opens external link in new windowMETEOMET 1
Emerging requirements for pollutants from automotive exhaust emissions,
   ENV02 Opens external link in new windowPARTEMISSION

Nach oben

Dienstleistungen

Im Bereich Gasfeuchte:

  • Prüfung und Kalibrierung von Hygrometern und präparativen Gasfeuchtestandards unterschiedlicher Wirkprinzipien

Ansprechpartner: V. Ebert Opens internal link in current window(Link)

 

Für Atemalkohol-Messgeräte:

  • Baumusterprüfungen von Atemalkoholmessgeräten
    - nach Anlage 4 Mess- und Eichgesetz (MessEG)
    - nach Modul B der Mess- und Eichverordnung (MessEV)
  • Eignungsprüfung von Atemalkoholmessgeräten (engl. „Evidential breath analyzers“)
    - nach OIML R126
  • Rückführung der Atemalkohol-Eichnormale der Landesbehörden
    - auf das PTB Primärnormal für Atemalkoholmessung
  • Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit Landes-Eichbehörden und Polizei

Ansprechpartner: R. Klüß Opens internal link in current window(Link)

 

Für Getreidefeuchtemessegeräte:

  • Baumusterprüfungen von Getreidefeuchtemessegeräten
    - nach MessEG Anlage 4
    - nach Modul B der MessEV
  • Rückführung der Getreidefeuchte-Eichnormale der Landesbehörden
    - auf das PTB-Referenzverfahren zur Bestimmung der Feuchte in Getreide und Ölsaaten

Ansprechpartner: R. Klüß Opens internal link in current window(Link)

 

Für Kfz-Abgasmessgeräte:

  • Baumusterprüfungen von 4- bzw. 5-Gas-Abgasanalysatoren
    - nach Anhang B der Richtlinie 2014/32/EU (MID)
  • Baumusterprüfungen von Teilstrom-Trübungsmessgeräten
    - nach Anlage 4 (mess- und Eichgesetz (MessEG)
    - nach Modul B der Mess- und Eichverordnung (MessEV)
  • Anschluss der Eichnormale der Länder zur Prüfung von Teilstrom-Trübungsmessgeräten
    - an die PTB Primärstandards

Ansprechpartner: S. Pratzler Opens internal link in current window(Link)

Nach oben

Informationen

Allgemeine Informationen zu den Tätigkeiten der AG 321

 

  •  Neues Mess- und Eichgesetz bzw. zur Mess- und Eichverordnung (MessEG/MessEV
     Informationen zum neuen Mess EG/ MessEV und zum Verfahren der Baumusterprüfungen
     finden Sie auf den Seiten der Konformitätsbewertungstelle der PTB Opens external link in new windowLink

  • Softwareleitfaden unter WELMEC 7.2
    WELMEC (engl. European Cooperation in Legal Metrology, oder Europäische Zusammenarbeit im gesetzlichen Messwesen) ist eine europäische Organisation, die der Harmonisierung des gesetzlichen Messwesens in Europa dient. Die Software Guide WELMEC 7.2 der MID  (Measurement Instruments Directive) wird in Deutschland angewandt auf sämtliche Messgeräte,  die unter MessEG/ MessEV sowie unter die Verordnung MID 2004/22/EC fallen. Die jeweils aktuelle Version des Leitfadens ist auf der folgenden Webseite zu finden: Opens external link in new windowLink 


Fachspezifische Informationen

Nach oben