Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Workshop des nationalen Netzwerkes "Metrologie in der Chemie" zum Thema "Rückführung chemischer Messergebnisse in der Umweltanalytik - ein wichtiges Element der Qualitätssicherung"

01.11.2006

Am 14.-15.03.2006 wurde von den Partnern des deutschen Netzwerkes "Metrologie in der Chemie" (UBA, PTB und BAM) der erste Workshop zum Thema "Rückführung chemischer Messergebnisse in der Umweltanalytik - ein wichtiges Element der Qualitätssicherung" durchgeführt. Er richtete sich an Veranstalter von Vergleichsmessungen, Referenzlaboratorien und Referenzmaterialhersteller aus dem Umweltbereich, insbesondere aber an die für QS in der Umweltanalytik in Deutschland verantwortlichen Laboratorien der Länder.

Hintergrund der Veranstaltung ist die wachsende Bedeutung der Rückführung als Qualitätsmerkmal chemisch-analytischer Messergebnisse auch im Bereich der Umweltanalytik. Sie wird in Normen und Richtlinien zunehmend gefordert, wie beispielsweise in ISO 17025 oder in der EU-Wasserrahmenrichtlinie, die grenzüberschreitend vergleichbare Messresultate verlangt. Der Workshop sollte dazu anregen, schon im Vorfeld zu erwartender neuer europäischer Regelungen bezüglich der Qualität von Messdaten im Wasserbereich, deren Umsetzung vorzubereiten. Den 33 Teilnehmern wurden in den 13 Vorträgen die gegenwärtige Situation der Qualitätssicherung in der Wasseranalytik in Europa dargestellt, die Grundlagen metrologischer Rückführung erläutert und etablierte nationale Rückführungsstrukturen anderer Bereiche der chemischen Analytik, die beispielhaft für die Umweltanalytik sein könnten, vorgestellt.

Ein Ergebnis des Workshops ist die Teilnahme zahlreicher umweltanalytischer Laboratorien der Länder an einem für das nächste Jahr geplanten und von der PTB in Zusammenarbeit mit der BAM, dem LNE (Frankreich) und dem IRMM (Institut für Referenzmaterialien und Messungen der EU) organisierten EUROMET-Projekt zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie. Hierbei geht es um den Aufbau Rückführungsstrukturen in diesem Bereich.