Logo PTB

2020

Metrologie für die Gesellschaft

Ein gemeinsames Forschungsprojekt zur Charakterisierung von Li-Ionenbatterien auf Basis der elektrochemischen Impedanzspektroskopie zwischen der Volkswagen AG und den PTB-Arbeitsgruppen Elektrochemie und Datenanalyse und Messunsicherheit ist erfolgreich abgeschlossen worden.

[ mehr ]

Für das von der PTB koordinierte Netzwerk stand 2020 ganz im Zeichen der Corona-Pandemie: geplante Workshops und Konferenzen konnten nicht realisiert werden, gemeinsame Treffen waren nicht möglich. Trotz Absage eines Stakeholderworkshops, der gemeinsam mit der Europäischen Organisation für Externe Qualitätssicherung (EQALM) und der Griechischen Gesellschaft für Klinische Chemie und Biochemie...

[ mehr ]

Die Kalibration von Feldstärkenmessgeräten ist abweichend von den realen Bedingungen beim Messen elektrischer Feldstärken versprühter Flüssigkeiten. Es wurde eine Methode zur Überprüfung der Einsetzbarkeit entwickelt, mit der die berechnete elektrische Feldstärke eines Flachstrahls bekannten Potentials mit der gemessenen elektrischen Feldstärke verglichen werden kann.

[ mehr ]

Die Zündtemperatur ist eine wichtige Größe zur sicherheitstechnischen Beurteilung brennbarer Gase und Flüssigkeiten. Sowohl für Luft als auch für reinen Sauerstoff als Oxidationsmittel existieren hierfür bereits umfangreiche Daten. Nun wurden die Zündtemperaturen im technisch wichtigen, aber bisher kaum untersuchten Bereich zwischen 21 Vol% und 100 Vol% Sauerstoffanteil im Oxidatorgas untersucht.

[ mehr ]