Logo PTB

Beurteilung der Messunsicherheit bei der Kalibrierung von intelligenten Antennensystemen

Arbeitsgruppe 2.25

Profil

Die Datenraten in der mobilen Kommunikation sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Um auch in der Zukunft der Forderung nach schnellen Datenverbindungen nachzukommen, ist es notwendig die knappe Ressource Frequenzbandbreite effizient zu nutzen. Durch die dynamische Strahlformung bei intelligenten Antennensystemen wird jeder Nutzer im Versorgungsgebiet nur mit der Energie versorgt, die für die Übertragung benötigt wird. Die spektrale Effizienz wird erhöht und Strom gespart, da die Leistung gezielt verteilt wird und die Frequenzen im Versorgungsgebiet mehrfach für verschiedene Nutzer verwendet werden können.
Neue Übertragungssysteme, beispielsweise im Mobilfunkstandard 5G, weisen neue metrologische Kenngrößen auf, die validiert und deren Messunsicherheit bestimmt werden muss.


Abbildung: Intelligente Antennen Arrays für Frequenzen im Millimeterwellenbereich.

Nach oben

Informationen

Kontakt

Thomas Harz
Tel.: 0531 592-2287
E-Mail:
Opens local program for sending emailThomas Harz

Nach oben