Logo PTB

Kommunikationstechnik von Waagen

Arbeitsgruppe 1.14

Profil

Die Arbeitsgruppe 1.14 „Kommunikationstechnik von Waagen“ arbeitet an der Schnittstelle zwischen Informationstechnologie und Wägetechnik. Sie beschäftigt sich mit metrologischer Software für Waagen, Waagenmodule und Zusatzgeräte. Gegenstand der Arbeit ist einerseits die Auslegung und Anwendung bestehender, zum Teil übergeordneter Regelungen und andererseits deren Weiterentwicklung durch die Mitarbeit in entsprechenden Gremien.
Forschung und Entwicklung in der Wägetechnik und im gesetzlichen Messwesen ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeitsgruppe.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Projekt "Ceraforce" (abgeschlossen)

Im Projekt „Ceraforce“ wird ein neuartiges Kraftsensorkonzept auf Basis von keramischen Federn untersucht. Bei derzeitigen Messlösungen für hochauflösenden Kraftmessungen über lange Zeiträume treten Diftvorgänge auf, die oft auf das Fließen der verwendeten, gehärteten metallischen Werkstoffe zurückzuführen sind. Der zu untersuchende, neuartige Sensor besteht aus einer nichtleitenden keramischen Feder, welche zwischen den Federwendeln mit Metall beschichtet ist. Die Abstandsänderung der Federwendel bei Belastung mit einer Kraft soll über eine Kapazitätsänderung zwischen diesen zwei Metallflächengemessen werden. Neben angewandter Grundlagenforschung zu den Sensoreigenschaften steht im Projekt auch die Entwicklung eines innovativen relativen Gravimeters als Versuchsmuster im Fokus.

Projekt AWICal (abgeschlossen)

Ziel des Projektes ist es, ein europaweit harmonisiertes Verfahren zur Kalibrierung von selbsttätigen Waagen zu entwickeln. Während für nichtselbsttätige Waagen bereits ein seit vielen Jahren angewendeter Leitfaden zur Kalibrierung existiert (Euramet Leitfaden CG-18), gibt es etwas Gleichartiges für selbsttätige Waagen zurzeit nicht.

Das Projekt AWICal startete im Juni 2015 und soll innerhalb von 3 Jahren abgeschlossen sein. Initiiert wurde das Projekt vom slowenischen nationalen Metrologieinstitut MIRS. Projektpartner sind neben der PTB das österreichische nationale Metrologieinstitut BEV mit dem Prüfdienst PTP, die nationalen Metrologieinstitute der Tschechischen Republik (CMI), von Polen (GUM), Bosnien und Herzegowina (IMBiH), Estland (Metrosert), Serbien (MoE) und der Türkei (TUBITAK). Außerdem beteiligt sich Mettler-Toledo als Hersteller von selbsttätigen Waagen an dem Projekt.
Konkret sollen 3 Arten von selbsttätigen Waagen untersucht werden: Selbsttätige Kontrollwaagen, selbsttätige Waagen zum Abwägen (Abfüllwaagen) und selbsttätige Straßenfahrzeugwaagen.
Das Projekt gliedert sich in folgende Teilarbeitsgebiete:

  • Entwickeln und validieren eines Kalibrierverfahrens
  • Bestimmen von Einflussgrößen und möglichen Fehlern bei der dynamischen Wägung
  • Entwickeln und validieren eines Messunsicherheitsbudgets
  • Entwickeln von Entwürfen von Kalibrierleitfäden für die 3 Arten von selbsttätigen Waagen


Zur Überprüfung der Reproduzierbarkeit der entwickelten Messmethoden und zur Validierung des Messunsicherheitsbudgets werden unter den Projektpartnern Vergleichsmessungen stattfinden.
Die PTB wird vor allem bei den Messungen Ihre Erfahrung bei der Prüfung von selbsttätigen Waagen einbringen.
Weitere Informationen zum Projekt AWICal finden Sie unter Opens external link in new windowwww.awical.eu.

Nach oben

Dienstleistungen

Softwareprüfung

Die folgenden Leistungen können durch die Arbeitsgruppe angeboten werden:

  • Informationsgespräche zu Software für Waagen, Waagenmodule und Zusatzeinrichtungen
  • Vorbewertung der Software von Waagen und Waagenmodulen zur Unterstützung eines späteren Konformitätsbewertungsverfahrens des Gesamtgeräts
  • Softwareprüfung im Rahmen eines Konformitätsbewertungsverfahren

 

Die Dienstleistungen werden im Rahmen der Opens internal link in new windowPTB-Konformitätsbewertungsstelle erbracht, auf deren Internetseite Sie weitere Informationen zu den Konformitätsbewertungsverfahren finden.

Software-Workshops für Waagen oder Kassensysteme

In regelmäßigen Abständen führt die Arbeitsgruppe Workshops zum Thema Softwareanforderungen durch. Derzeit steht kein Termin fest. Bei Interesse an einer Teilnahme, kontaktieren Sie uns über Opens window for sending emailwaagen(at)ptb.de.

Nach oben

Informationen

Vorschriften, Normen und Empfehlungen:

  • Europäische Richtlinie 2014/31/EU (Opens external link in new windowNAWID)
  • Europäische Messgeräterichtlinie (Opens external link in new windowMID)
  • OIML-Empfehlungen (Opens external link in new windowOIML)
  • WELMEC-Leitfäden (Opens external link in new windowWELMEC)
  • EN 45501
  • Mess- und Eichgesetz (Opens external link in new windowMessEG)
  • Mess- und Eichverordnung (Opens external link in new windowMessEV)

Interessante Links:

  • Arbeitsgruppe "Metrologische Software" (Opens internal link in new windowAG 8.51)
  • Eichbehörden (Opens external link in new windowEichamt)
  • Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen (Opens external link in new windowAGME)
  • VDMA - Fachabteilung Wägetechnik (Opens external link in new windowVDMA)

Nach oben