Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Erste PTB-Cäsiumuhr wird 50

26.02.2020

Seit nunmehr 50 Jahren tickt mit der Atomuhr CS1 ein bedeutendes Quantennormal der PTB. Im Jahr 1969 war die Uhr in der Atomuhrenhalle PTB fertiggestellt; in demselben Jahr wurden erste Messwerte publiziert. Die relative Unsicherheit von CS1 im Jahr 1970 betrug 4,5 · 10−13; heute ist sie für die besten primären Uhren etwas höher als 1 · 10−16.

Die erste Cäsiumuhr CS1 der PTB

Bis 1992 waren die Sekunden von CS1 die Grundlage der gesetzlichen Zeit für Deutschland, dann wurde CS1 durch die modernere, stabilere und genauere Uhr CS2 – nach gleichem Funktionsprinzip gebaut – abgelöst. Jedoch gehört CS1 bis heute zum Ensemble der vier primären Atomuhren der PTB. „Primär“ bedeutet hier: mit vollständiger Unsicherheitsabschätzung, wohingegen für kommerzielle Geräte nur eine summarische Angabe zur „accuracy“ ohne nähere Begründung angegeben wird.

Ansprechpartner:

Andreas Bauch, Fachbereich 4.4 „Zeit und Frequenz“, Telefon 0531-592 4420, Opens window for sending emailandreas.bauch(at)ptb.de