Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Mischvorrichtung für Aerosole

PTB-News 1.2018
12.01.2018
Besonders interessant für

Aerosol- und Partikelmesstechnik

Abgasmesstechnik

Die Mischvorrichtung (rot) umgibt einen zentralen Strömungskanal und leitet ein Verdünnungsgas zur optimierten Vermischung hinein.

Bisher werden zwei aerosole oder fluide Medien etwa in der Abgasmesstechnik gemischt, indem das eine Medium seitlich zur Strömungsstrecke des anderen Mediums eingespeist wird. Dabei vermischen sich die beiden Medien erst weit hinter der Einspeisung homogen. Ein in der PTB entwickeltes Mischmodul verkürzt diese Strecke, wodurch Materialkosten und Platz gespart werden können. Außerdem kann jetzt eine vollständige Durchmischung zweier Ströme ohne Bildung von Grenzschichten ermöglicht werden.

(Technologieangebot 0472)

Vorteile

Vermischung ohne Strömungsbrechung

kleinerer Mischbereich

vollständige Durchmischung ohne Grenzschichten