Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Membrandickenmessung

PTB-News 3.2016
01.09.2016
Besonders interessant für

Biomedizin

Hersteller von Laborgeräten

Aufbau des mikroelektromechanischen Systems mit zwei Faserinterferometern

Frei stehende dünne Membranen werden in vielen wissenschaftlichen und industriellen Bereichen eingesetzt. Die Dicke der Membranen ist hier häufig funktionsrelevant. Das neue Messprinzip der PTB ermöglicht es, die Membrandicke schnell und sehr genau zu bestimmen. Die Membran wird dabei von beiden Seiten kontaktiert. Durch Integration zweier Faserinterferometer in das mikroelektromechanische System können kleine Messunsicherheiten erreicht werden. (Technologieangebot 0361)

Vorteile

hohe Präzision durch Mikrotechnik

Membranen aus transparenten und weichen Materialien messbar

Ansprechpartner für Technologieangebote

Andreas Barthel
Telefon: (0531) 592-8307
Opens window for sending emailandreas.barthel(at)ptb.de
Opens external link in new windowwww.technologietransfer.ptb.de