Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Kraftmesseinrichtung für Zug- und Druckkräfte

PTB-News 1.2016
12.01.2016
Besonders interessant für

Hersteller von Kraftmessgeräten

Eine neue PTB-Umlenkeinrichtung macht die Messung von Zug- und Druckkräften in einem Aufbau möglich.

Bei einer neuen PTB-Umlenkeinrichtung entfallen diese Umrüstzeiten. Dadurch sind neuartige und schnellere Kalibrierungen auch für den gesamten Zug-Druckkraft-Messbereich mit Nulldurchgang möglich. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass nur eine gemeinsame Klimakammer für Zug- und Druckmessungen benötigt wird. Das Umlenkprinzip kann für Kraftmesseinrichtungen mit direkter Massewirkung, Hebel- oder hydraulischer Übersetzung, Referenzaufnehmer und andere Prinzipen, aber auch für Werkstoffprüfmaschinen eingesetzt werden. (Technologieangebot 0349)

Vorteile

Messung von Zug- und Druckkräften in einem Aufbau

keine Umrüstung erforderlich

Messszenarien mit Nulldurchgang

Ansprechpartner für Technologieangebote:

Andreas Barthel,
Telefon: (0531) 592-8307,
E-Mail: andreas.barthel(at)ptb.de,
www.technologietransfer.ptb.de