Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Kompakte Vakuumdurchführung

PTB-News 1.2015
07.04.2015
Besonders interessant für
  • Hersteller von Komponenten für die Vakuumtechnik
  • Prozessleittechnik

Wie führt man hochempfindliche Glasfasern auf engstem Raum drehbar und entlang der Längsrichtung verschiebbar in Vakuumbehälter ein? Eine neue Entwicklung der PTB löst dieses Problem. Sie ermöglicht die Positionierung und nachträgliche Justage von Glasfasern. Dabei werden Leckagen, die bei herkömmlichen Durchführungen auftreten können, minimiert, das Bruchrisiko aufgrund einer kompressionsfreien Halterung mit integrierter Zugentlastung reduziert sowie Scher- und Torsionsbelastungen für eine optimale Wiederverwendbarkeit vermieden. (Technologieangebot #373)

Vorteile

drehbare und längs verschiebbare Faser

kompressionsfreie, integrierte Zugund Torsionsentlastung

wiederverwendbar

Leckrate < 5 ∙10–10 Pa L/s

Ansprechpartner Technologieangebote:

Andreas Barthel
Telefon: (0531) 592-8307
E-Mail: andreas.barthel(at)ptb.de
Opens internal link in current windowTechnologietransfer