Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Asphärennormale

Besonders interessant für:
  • Optik
  • Prüflaboratorien

Optische Messverfahren reagieren grundlegend anders als taktile Messverfahren auf Steigungen und Krümmungen. Mit neuen PTB-Asphärennormalen können Vergleichsmessungen von taktilen und optischen Messverfahren an Oberflächen durchgeführt werden, deren Form deutlich von der Kugelgestalt abweicht. Realisiert wird dies z. B. mit einem Prüfling für die laterale Auflösung, dessen Amplitude in azimutaler Richtung moduliert ist und in radialer Richtung aus mehreren aneinandergereihten Sinusprofilen besteht. Diese Strukturierung kann sowohl auf sphärische als auch auf asphärische Grundformen aufgebracht werden. Der als Patent eingereichte Prüfkörper erlaubt, mit nur einer Messung eine Vielzahl von Wellenlängen mit diversen Amplituden und damit die laterale Auflösung zu bestimmen.

Vorteile
  • Charakterisierung von optischen und taktilen Messverfahren
  • rückführbare Kalibrierung von Asphären-Messgeräten
  • schnelle Bestimmung der lateralen Auflösung