Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Metrologische Forschung im europäischen Verbund

Der Startschuss für ein gemeinsames Forschungsprogramm der nationalen Metrologieinstitute in Europa ist gefallen. Die Europäische Kommission fördert zunächst 21 gemeinsame Forschungsprojekte mit Laufzeiten zwischen drei und vier Jahren. Von dem Gesamtvolumen, das in der Summe aller Forschungsprojekte 64 Millionen Euro beträgt, übernimmt die EU-Kommission rund ein Drittel. Die übrigen Mittel werden von den nationalen Forschungspartnern aus insgesamt 20 europäischen Staaten getragen. Die PTB ist an insgesamt 20 der 21 Forschungsprojekte beteiligt und übernimmt bei sieben dieser Projekte die Rolle des Koordinators. Diese 21 Projekte bilden die “Vorhut„ für ein groß angelegtes Europäisches Metrologieforschungsprogramm (European Metrology Research Programme, EMRP), das noch in diesem Jahr von der Europäischen Kommission als Maßnahme im Rahmen des Artikels 169 des EG-Vertrages vorgelegt werden soll. Das mit diesem EMRP veranschlagte Forschungsvolumen beläuft sich auf rund 400 Mio. Euro und würde – im Erfolgsfalle – zu 50 % aus EU-Mitteln finanziert werden. Mit einer Entscheidung, die schlussendlich vom Europäischen Parlament und vom Ministerrat getroffen wird, ist im kommenden Jahr zu rechnen.