Logo PTB

Der Kohlrausch

Praktische Physik, Bände 1-3

Friedrich Kohlrausch, 24. Auflage (erschienen 1996 im Teubner-Verlag)

Manche Schriften erreichen eine solche Berühmtheit, dass ein Name allein genügt, um zu wissen, um welchen Buchtitel es sich handelt. Spricht ein Physiker von „dem Kohlrausch“, so wissen alle anderen Physiker, was gemeint ist, nämlich ein bis zum Ende des 20. Jahrhunderts stets fortgeführtes Lehrbuch der Experimentalphysik, das im Jahr 1870 von Friedrich Kohlrausch erstmals herausgegeben wurde. Aus der damals einbändigen Erstausgabe von rund 150 Seiten, dem „Leitfaden der Praktischen Physik“ (mit dem Untertitel „Zunächst für das Physikalische Praktikum in Göttingen“), wurde schließlich das 3-bändige Kompendium „Praktische Physik“, das letztmalig in 24. Auflage im Jahr 1996 gedruckt erschien (mit rund 2460 Seiten). Weitere Aktualisierungen „des Kohlrausch“ wird es nicht geben.

Da die PTB und ihre Vorgängerinstitution, die PTR, eng mit diesem Standardwerk der Experimentalphysik verknüpft sind (Friedrich Kohlrausch war Präsident der PTR von 1895 bis 1905; die meisten Autoren „des Kohlrausch“ waren PTR- bzw. PTB-Wissenschaftler), hat die PTB ihr 125-jähriges Jubiläum im Jahr 2012 zum Anlass genommen, die letzte verfügbare Auflage digitalisieren zu lassen, und stellt sie hier allen Interessierten als „Kohlrausch online“ zur Verfügung. „Der Kohlrausch“ ist ein Nachschlagewerk, das nicht nur wissenschaftshistorisch bedeutsam ist, sondern auch für heutige Experimentalphysiker noch nützliche Ratschläge und Informationen bietet.

PTB, Pressestelle August 2011