Logo PTB
Symbolbild Struktur

Statistische Daten zu den staatlich anerkannten Prüfstellen

20.08.2013

 In Deutschland gab es im Jahr 2012 insgesamt 289 Prüfstellen, 107 davon für Messgeräte für Elektrizität, 67 für Gas, 76 für Wasser und 39 für Wärme. Zusätzlich führten weitere 39 Prüfstellen für Gas, als Teil bestehender Prüfstellen, aber mit eigener Kennzeichnung, in anderen Bundesländern Prüfungen und Eichungen am Verwendungsort durch.

Im Berichtsjahr wurden 3 neue Prüfstellen bei einem Hersteller staatlich anerkannt, 4 Prüfstellen haben ihren Betrieb eingestellt und bei 35 Prüfstellen wurden mittels Nachträgen die Befugnisse geändert. Die PTB hat die Anerkennungen durch Prüfungen der Normale, Beratungen und technische Stellungnahmen unterstützt. Die zuständigen Eichbehörden bestellten 68 Leiter bzw. stellvertretende Leiter von Prüfstellen. Dabei wirkte die PTB in 2 Fällen bei der Beurteilung der Sachkunde des leitenden Prüfstellenpersonals mit.

Die Prüfstellen haben im Jahr 2011 insgesamt 13,5 Millionen Messgeräte geeicht, davon 1,6 Millionen für Elektrizität, 1,2 Millionen für Gas, 8,9 Millionen für Wasser, 1,8 Millionen für Wärme. Zusätzlich wurden etwa 16 150 Befundprüfungen durchgeführt.