Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Nachrichten der Abteilung 7

Orbitale zeigen ähnlich wie ein Foto in Langzeitbelichtung, wo sich Elektronen in einem Atom oder Molekül bevorzugt aufhalten. In Lehrbüchern werden sie oft als bunte Ballons dargestellt. Nach ihrer räumlichen Orientierung werden Molekülorbitale als Pi- oder Sigma-Typ bezeichnet.

[ mehr ]

Die Röntgen-Kleinwinkelstreuung (englisch Small-Angle X-ray Scattering, SAXS) eignet sich hervorragend zur rückführbaren Bestimmung der Größe bzw. Größenverteilung von Nanopartikeln. In der PTB wird herfür monochromatisierte Röntgenstrahlung des Vier-Kristall-Monochromator Strahlrohrs im PTB-Labor bei BESSY II verwendet...

[ mehr ]

Die Autoren Rolf Judaschke, Mathias Kehrt, Karsten Kuhlmann und Andreas Steiger erhalten für die Veröffentlichung der Ergebnisse ihrer zweijährigen Zusammenarbeit zum Thema „Linking the Power Scales of Free-Space and Waveguide-Based Electromagnetic Waves“ den „Andy Chi Best Paper Award“. Diese renommierte Auszeichnung prämiert die beste Arbeit, die im jeweils vergangenen Jahr in den „IEEE...

[ mehr ]

Das James Webb Space Telescope (JWST) ist im Januar 2022 in seinem Orbit um den Lagrange-Punkt L2 angekommen, 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt.
Die vier wissenschaftlichen Instrumente des JWST werden nun im Weltall final kalibriert, bevor ab Sommer 2022 die ersten wissenschaftlichen Ergebnisse erwartet werden können. Für das von der europäischen Weltraumagentur...

[ mehr ]

Innerhalb der europäischen Forschungsprojektserie “Metrology for Earth Observation and Climate“ (MetEOC3-4) wurde in Kooperation mit dem Physikalisch-Meteorologischen Observatorium Davos / World Radiation Center (PMOD/WRC) ein neuer Referenz-Schwarzkörper, der sogenannte “Hemispherical Blackbody“ (HSBB), an der PTB entwickelt...

[ mehr ]