Logo PTB
Symbolbild "News"

Presseinformationen 2012

Ohne diese beiden Männer sähe unsere heutige Technikwelt ein Stück anders aus: Der eine ist einer der wichtigsten deutschen Raumfahrt-Pioniere, der andere war Wegbereiter für ABS und ESP®. Für ihre beeindruckende Lebensleistung erhalten Prof. Dott. Ing. h. c. Manfred Fuchs, der Chef des deutschen Raumfahrtunternehmens OHB AG, und Prof. Dr.-Ing. Hermann Scholl, der langjährige Chef der Robert Bosch...

[ mehr ]

Europäische Firmen sind weltweit führend bei der Entwicklung der EUV-Lithografie zur Herstellung von Halbleiterchips mit noch kürzeren Wellenlängen als bisher, nämlich mit 13,5 Nanometern im Spektralbereich des sogenannten Extrem-UV (EUV). Die Volumenproduktion von Optiken und Wafer-Scannern der EUV-Lithografie (EUVL) ist ab 2014 geplant. Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist bei...

[ mehr ]

Mikrovesikel sind kleinste Zellbestandteile, die in allen Körperflüssigkeiten zu finden sind und die sich bei gesunden und kranken Menschen unterscheiden. Dadurch könnten mit ihrer Hilfe viele Krankheiten, wie zum Beispiel Karzinome, frühzeitig erkannt und effizienter behandelt werden. Das Problem ist: Der Durchmesser der relevanten Mikrovesikel liegt in der Regel unterhalb von 100 Nanometern,...

[ mehr ]

Die präziseste Information über die innere Struktur von Atomen und Molekülen erhält man durch die Anregung mit resonantem Laserlicht. Leider kann eben jenes Laserlicht, (sofern es intensiv ist) zu messbaren Veränderungen innerhalb der Atomhülle führen. Wie man solche "Lichtverschiebungen" vermeiden kann, haben Wissenschaftler der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) jetzt experimentell...

[ mehr ]

Wir sehen, hören, spüren sie nicht, aber sie ist immer gegenwärtig – die Teilchenstrahlung aus dem Weltall. Was hat es mit dieser Strahlung auf sich und wie wirkt sie sich in unserem Alltag aus? Antworten gibt am 22. November 2012 ein Vortragsabend (ab 19 Uhr) in der Aula im Haus der Wissenschaft Braunschweig. Drei renommierte Experten referieren über den heutigen Wissensstand und berichten,...

[ mehr ]

Vor 125 Jahren wurde das wissenschaftliche Messen geboren. Werner von Siemens war es, der 1887 die Gründung eines Staatsinstitutes "für die experimentelle Förderung der exakten Naturforschung und der Präzisionstechnik" initiierte. Dies war die Geburtsstunde der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt (PTR), der ersten staatlichen, außeruniversitären Großforschungseinrichtung, und der Beginn einer...

[ mehr ]

Ein Laser mit einer bisher unerreichten Frequenzstabilität - das ist das Ergebnis einer Forschungskooperation der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) innerhalb des Exzellenzclusters QUEST (Centre for Quantum Engineering and Space-Time Research) mit Kollegen aus dem amerikanischen NIST (National Institute of Standards and Technology)/JILA. Ihre Entwicklung, über die sie in der...

[ mehr ]

Nahezu die ganze Welt der Elektronik arbeitet inzwischen mit Halbleitern. Das galt auch für die Präzisionsmesstechnik, allerdings mit Ausnahme der genauesten Normale für Spannungsmessungen, der Quanten-Spannungsnormale. Jetzt ziehen Halbleiter-Materialien auch hier ein: Nach dem Quanten-Ohm und dem Quanten-Ampere kommt das Quanten-Volt. Als Alternative zu den etablierten Josephson-Kontakten, die...

[ mehr ]

Wissenschaftler der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) haben am Standort Berlin erfolgreich einen Messaufbau getestet, der es in Zukunft ermöglichen könnte, die Anatomie des Hirns und die dort auftretenden Gehirnströme gleichzeitig darzustellen. Das dabei eingesetzte Magnetresonanz-Bildgebungsverfahren (MRT) arbeitet mit sehr kleinen Feldstärken. Die Forscher sind zuversichtlich, die...

[ mehr ]

Gemeinsam messen – für sein Konzept einer Veranstaltungsreihe zur Asphärenmesstechnik wurde das CC UPOB auf der Jahrestagung der Initiative "Kompetenznetzwerke Deutschland" ausgezeichnet. Asphären sind optische Komponenten, deren Form von der einer Kugel abweicht und die zum Beispiel als Bauteil in Sehhilfen, Kameras und Teleskopen verwendet werden. Die Vermessung asphärischer Oberflächen ist...

[ mehr ]