Logo PTB
Symbolbild "News"

Presseinformationen 2010

Professor Dr. Ernst Otto Göbel, Präsident der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), ist mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Damit werden unter anderem seine Verdienste um das internationale Renommee Deutschlands auf dem Gebiet der Metrologie gewürdigt. Die PTB als eines der führenden Metrologieinstitute trägt durch ihr...

[ mehr ]

Bitte pusten!

Weihnachtszeit ist Glühweinzeit. Und der schmeckt auf dem Weihnachtsmarkt am besten. Damit der Weg nach Hause auch sicher ist, verstärkt die Polizei gerade jetzt die Alkoholkontrollen von Autofahrern. Wer bei einer solchen Verkehrskontrolle gebeten wird, einmal zu pusten, kann sicher sein, dass der Wert, den das Gerät nach kurzer Zeit anzeigt, auch stimmt. Denn der "synthetische Atem", mit...

[ mehr ]

Meist muss erst ein spektakulärer Unfall passieren, um der Öffentlichkeit ein Problem bewusst zu machen, das in vielen Sparten der Industrie ständig lauert: die Gefahr von Explosionen durch elektrische Funken. Die einfachste Methode, solche Explosionen zu verhindern, heißt "Eigensicherheit". Dabei versucht man, erst gar keine zündfähigen Funken entstehen zu lassen. Das ging bisher nur bei...

[ mehr ]

Wenn die Ionen im Blut nicht in bestimmten Verhältnissen zueinander vorliegen, wirkt sich das auf vielfältige Weise negativ auf den Körper aus: Jeder hat sicherlich schon einmal einen Muskelkrampf bekommen, weil er zu wenig Magnesium im Blut hatte. Aber auch zu viel eines Ions ist nicht gut - so kann ein erhöhter Calciumwert zu Nierensteinen oder Herz-Rhythmusstörungen führen. Deshalb gibt die...

[ mehr ]

Kaffee ist noch vor Bier das beliebteste Getränk in Deutschland. Und nicht nur hier. Weltweit wurden 2007 rund 7,7 Millionen Tonnen Kaffee angebaut, getrocknet, geröstet und gehandelt. Allein zum Trocknen und Rösten wendet die Nahrungsmittelindustrie in Deutschland fast eine Milliarde KWh pro Jahr an Energie auf. Bei den derzeit hohen Energiekosten möchte man möglichst genau wissen, wie lange die...

[ mehr ]

Wie hängt die Struktur bestimmter Regionen des Gehirns mit Nikotinsucht zusammen? Dieser Frage haben sich Forscher der Charité - Universitätsmedizin Berlin und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) gewidmet. Ihre Ergebnisse erweitern und spezifizieren vorangegangene Untersuchungen: Eine bestimmte Region des cerebralen Kortex, also der Großhirnrinde, ist bei Rauchern dünner als bei...

[ mehr ]

Gemeinsame Presseinformation mit der Technischen Universität (TU) Braunschweig

Windkraft dort nutzen, wo der Wind am stärksten bläst - eine faszinierende Idee. Die ersten Offshore-Anlagen entstehen bereits, viele weitere sind geplant. Doch je weiter sie von der Küste entfernt liegen, desto drängender wird das Problem der möglichst verlustarmen Übertragung des Stromes. Auf weite Strecken geht das...

[ mehr ]

Bauelemente der Mikro- und Nanoelektronik werden auf Halbleiterscheiben aus Silicium, sogenannten Wafern, produziert. Deren Durchmesser hat in den letzten Jahrzehnten von ein paar Millimetern auf inzwischen 300 mm zugenommen. Nachdem sich die Fertigung hier etabliert hat, wird nun weltweit der nächste Schritt zur Produktivitätssteigerung in Angriff genommen. Die Physikalisch-Technische...

[ mehr ]

Der Schlaganfall ist die zweithäufigste Todesursache in den Industrienationen. Ein Drittel der Überlebenden muss schwere, andauernde Behinderungen hinnehmen. Allein in Deutschland erleiden jährlich etwa eine Viertelmillion Menschen einen Schlaganfall. Sowohl die persönlichen Auswirkungen als auch die volkswirtschaftlichen Folgekosten sind enorm. Je schneller die Erkrankten in ein geeignetes...

[ mehr ]

Es soll das größte Röntgenteleskop aller Zeiten werden: Das International X-Ray Observatory (IXO), gemeinsam geplant von NASA, ESA und der japanischen Weltraumagentur JAXA, soll im Jahr 2021 ins All starten und der Welt ganz neue Erkenntnisse über Schwarze Löcher und somit über die Entstehung des Universums liefern. Seine Dimensionen sind gewaltig: Allein die Oberfläche des Spiegels, der die...

[ mehr ]