Logo PTB

News from the divisions

Current news

We present a new method for lens inspection, called Multiple Aperture Shear Interferometry
(MArS) using the spatial coherence function of light as a primary
measurand. MArS allows the use of several independent light sources (illumination
apertures) at the same time. In this paper, we however only employ a single
light source in order to enable a direct comparision to wave front sensing.

<link...

[ more ]

Die Emissionsstatistik von quantenoptischen Lichtquellen ist für das Verständnis dieser Bauelemente von großer Bedeutung und zugleich mit gängigen Detektoren messtechnisch nur schwer zugänglich. Ein Messsystem, das im kürzlich abgeschlossenen EMPIR-Vorhaben MIQC2 von der PTB und der Technischen Universität Berlin entwickelt und charakterisiert wurde, erlaubt nun die Bestimmung der exakten...

[ more ]

Ergebnisse der Charakterisierung eines sogenannten berechenbaren, quanteneffizienten Detektors wurden kürzlich in einer gemeinsamen Publikation der PTB mit weiteren Nationalen Metrologie-Instituten veröffentlicht. Ziel der Charakterisierungsmessungen war einerseits die Validierung der Modellrechnungen zur spektralen Empfindlichkeit des Detektors und andererseits dessen Anwendbarkeit unter für die...

[ more ]

Die zunehmende Komplexität von nano-strukturierten Oberflächen bei technologischen Anwendungen ist eine enorme Herausforderung auch für deren metrologische Charakterisierung. Besonders in der Halbleiterindustrie sind hochkomplexe und mehrdimensionale Nanostrukturen, die aus unterschiedlichen Materialien zusammengesetzt sind, von großer Bedeutung. Im PTB-Laboratorium am Elektronenspeicherring BESSY...

[ more ]

Die Abteilung „Elektrizität“ hat eine deutschsprachige Fassung der vom Beratenden Komitee für Elektrizität und Magnetismus der Meterkonvention herausgegebenen Initiates file downloadRichtlinien für die Umsetzung des „revidierten SI“ erstellt. Die Richtlinien befassen sich mit den Auswirkungen des "revidierten SI" auf die elektrische Messtechnik und werden den Kunden der PTB zur Verfügung gestellt, um einen reibungslosen...

[ more ]

Am 16. Mai 2018 fand das 311. PTB-Seminar "Aktuelle Fortschritte von Kalibrierverfahren im Nieder- und Hochfrequenzbereich" in Braunschweig statt. Das jährlich von der Abteilung Elektrizität der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt veranstaltete Seminar richtet sich mit Themen zur industriellen elektrischen Messtechnik an Kalibrierlabore und Firmen, die in diesem Bereich tätig sind.

[ more ]

Ekkehard Peik, Leiter des Fachbereichs Zeit und Frequenz, wurde von der Ultrasonics, Ferroelectrics, and Frequency Control Society der IEEE als Distinguished Lecturer ausgezeichnet, um im Zeitraum von Juni 2018 bis Dezember 2019 an Universitäten und Forschungseinrichtungen über Arbeiten der PTB zu  “Optical atomic clocks with single trapped ions” vorzutragen.
https://ieee-uffc.org/news/new-dis...

[ more ]

In einer Kooperation zwischen der PTB und der Firma Gigahertz-Optik aus Türkenfeld nahe München wurde ein neu entwickeltes kompaktes Array Spektralradiometer charakterisiert und im Feldeinsatz getestet. Besonderes Augenmerk lag hierbei auf der Reduzierung des sogenannten Streulichts, einem kritischen Parameter für qualitativ hochwertige Spektralmessungen. Streulicht im Innern des Instruments wird...

[ more ]

Ein im letzten Jahr neu installiertes Elektronenstrahl-Lithographiesystem wurde erfolgreich in die Fertigungslinie für Mikro- und Nanostrukturen integriert, die für die PTB und für Partnerinstitute im Reinraumzentrum der PTB hergestellt werden.  Ein Großteil der Herstellungsprozesse wurde bereits auf das neue Lithographiesystem portiert, und neue verbesserte Prozesse werden entwickelt.

[ more ]

The frequency instability and systematic uncertainty of the latest generation of optical atomic clocks is now approaching the one part in 1018 level. Comparisons between clocks must account for the relativistic redshift of the clock frequencies, which is proportional to the corresponding gravity (gravitational plus centrifugal) potential of the clocks. For contributions to international...

[ more ]

Am 5. April 2018 gründete sich an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig der Verein »Deutsches Nationales Komitee der Internationalen Beleuchtungskommission CIE (DNK-CIE)«. Zum ersten Vorsitzenden des neuen Vereins wurde Dr. Armin Sperling, PTB, gewählt.

[ more ]

The Helmholtz Prize 2018 in the category "Application" was awarded to a research team of the Physikalisch-Technische Bundesanstalt. Dietmar Drung (Division 7), Martin Götz, Eckart Pesel and Hansjörg Scherer (all Division 2) received the prize, which is considered the most prestigious award in the field of metrology, for their groundbreaking improvements in the field of high-precision traceable...

[ more ]

PTB and ASML are putting a new test beamline into operation at BESSY

 

Increasing miniaturization in the microelectronic sector has created inevitable facts: In the future, structures on microchips and on other components will have to be manufactured by means of lithography in the EUV range, which means using extremely short wavelengths of just 13.5 nm. For test measurements, the...

[ more ]

The "Young Scientist Award", endowed with 1000 euros, was awarded for the first time within the scope of the 9th High Level Expert Meeting "Asphere Metrology", hosted by the Competence Center Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung (CC UPOB e.V.). This award is intended to nurture and honour young scientists working in the fields of ultra-precise surface finishing. The nominated candidates presented...

[ more ]