Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Abteilungsnachrichten

Aktuelles

The gravitational wave (GW) observatories calibrate interferometer displacement using photon momentum, with laser power serving as the measurand. These observatories are traceable to the International System of Units through a primary standard maintained by the US’s National Metrology Institute (NMI), the National Institute of Standards and Technology (NIST). The bilateral degree of...

[ mehr ]
Logo des EMPIR-Projekts „TEMMT“.

Im Rahmen des Joint Research Project „Traceability for electrical measurements at millimetre-wave and terahertz frequencies for communications and electronics technologies“ (EMPIR 18SIB09 TEMMT) wurde durch die PTB am 21. Juli 2021 ein Online-Workshop als Trainingsveranstaltung für Experten aus der Hochfrequenzmesstechnik durchgeführt. Die Veranstaltung verzeichnete mit 95 internationalen...

[ mehr ]

Im Rahmen einer Geant4‑DNA‑Kollaboration werden neue in der PTB gemessene Wechselwirkungsdaten von Stickstoff und Propan für Elektronen und Ionen in den Monte Carlo Code Geant4‑DNA implementiert. Die neuen Daten sollen nicht nur die Genauigkeit von Strahlungstransportsimulationen in gewebeäquivalenten Medien verbessern, sondern auch die Einsatzmöglichkeit von Geant4‑DNA in Mikro- und...

[ mehr ]

Die internationale Strahlenschutz‑Kommission (ICRU, International Commission on Radiation Units and Measurements) hat in ihrem Bericht Nr. 95 neue Messgrößen für den Strahlenschutz empfohlen. Für diese Messgrößen wurden Werte berechnet, um die Konsequenzen auf die Kalibrierungen bzw. Bestrahlungen von Strahlenschutz‑Dosimetern in den neu empfohlenen Strahlenschutz‑Messgrößen mit Photonen‑ und/oder...

[ mehr ]

Wie überall bleibt auch bei Wasserzählern die Zeit nicht stehen. Die Anforderungen ändern sich, sei es durch technologischen Fortschritt oder Änderungen im Trinkwasserverbrauch. Die Frage ist, ob unter den veränderten Bedingungen immer noch die Messrichtigkeit gegeben ist. Metrologische Infrastruktur und Verfahren zur Adressierung dieser Frage wurden im Rahmen eines Workshops diskutiert.

[ mehr ]

We apply an InGaAs quantum dot based single-photon source for the absolute detection efficiency calibration of a silicon single-photon avalanche diode operating in Geiger mode. The single-photon source delivers up to (2.55 ± 0.02) × 106 photons per second inside a multimode fiber at the wavelength of 929.8 nm for above-band pulsed excitation with a repetition rate of 80 MHz. The purity of the...

[ mehr ]
Deckblatt des VDI-Statusreports „Terahertzsysteme und Anwendungsfelder“

Als Teil ihrer umfangreichen Normungs- und Standardisierungsaktivitäten arbeitet die PTB im VDI/VDE-Fachausschuss 8.17 „Terahertzsysteme“ mit. Das Ziel der gemeinsamen Normungsarbeit unter Beteiligung der PTB ist die Erstellung einer technischen Richtlinie, die ein gemeinsames Verständnis der Kenngrößen von Terahertzsystemen ermöglichen soll. Die PTB bringt abteilungsübergreifend ihre umfangreiche...

[ mehr ]

Im EMPIR-Projekt 17IND13 Metrowamet wurde Prüfstandsinfrastruktur entwickelt, mit der sich das Messverhalten von Durchfluss- und Volumenmessgeräten für realitätsnahe Durchflussänderungen z. B. beim Wasserverbrauch evaluieren lässt. Im Rahmen einer EURAMET-Pilotstudie konnte die Basis für ein zukünftiges erweitertes Dienstleistungsangebot der dynamischen Durchflusskalibrierung gelegt werden.

[ mehr ]

Während der Herstellung von Siliziumkugeln mit sehr geringen Formabweichungen muss die Geometrie täglich kontrolliert werden. Es wurde eine neuartige Messeinrichtung mit kompakter Struktur und optischen Sensoren entwickelt. Die besondere Handhabungsstrategie vermeidet die Beschädigung der sehr wertvollen superpolierten Kugeln. Die Messzeit für die Bestimmung der Durchmesservariation mit...

[ mehr ]

Mutaib Zackaria, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Härtemesstechnik der PTB, hat den IX internationalen Wettbewerb „The Best Young Metrologist of COOMET“ im Bereich der angewandten Metrologie gewonnen. Sein Bericht und die Präsentation seiner Arbeit zu einem automatisierten Ansatz zur Durchführung von Rockwell-Härteprüfungen überzeugten das renommierte wissenschaftliche Komitee...

[ mehr ]

Im Rahmen des BMBF-Projektes SiM4diM entwickelt die PTB zusammen mit den Firmen JCMwave und Carl Zeiss IMT sowie der Hochschule Aalen neue Verfahren zur vollständigen Modellierung mikroskopisch-bildgebender Messsysteme auf der Grundlage rigoroser Beugungsrechnungen. Ziel ist es, mit diesem „virtuellen Mikroskop“ die bildbasierte industrielle Messtechnik signifikant zu verbessern und die...

[ mehr ]

Um die kleinstmögliche Messunsicherheit bei der Rückführung von Verzahnungsmessgrößen zu erreichen, wurden die Verzahnungen auf Koordinatenmessgeräten bisher in Einzelpunktantastung kalibriert. Zur Beschleunigung der Messungen wurden in den letzten Jahren zahlreiche Testmessungen im Scanningmodus an Verzahnungen unterschiedlicher Abmessungen und Verzahnungsparameter durchgeführt. Durch eine...

[ mehr ]

Das zweijährige Treffen des Subkomittees „DC and Quantum Metrology“ im technischen Komitee „Electricity and Magnetism“ von EURAMET (TC-EM) wurde am 2. und 3. Juni dieses Jahres erstmals als Online-Veranstaltung durchgeführt. Mit mehr als 90 teilnehmenden Experten aus nationalen Metrologieinstituten Europas, Amerikas, Asiens, sowie aus Australien und Neuseeland war die Beteiligung diesmal besonders...

[ mehr ]

Aräometer sind einfache und preiswerte Flüssigkeits-Dichtemessgeräte, mit denen Unsicherheiten von 0,1 kg/m³ und weniger erreicht werden. Daher sind sie nach wie vor sehr beliebt! Wegen ihrer hohen Bedeutung für die Weitergabe der Dichteeinheit wurde ein nationaler Vergleich DKD-V 8-1 und ein europäischer Vergleich EURAMET.M.D-K4.2020 durchgeführt.

[ mehr ]