Logo PTB

Stellenausschreibung

Projektingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Umwelttechnik, des Arbeitsschutzes oder vergleichbar (20-333-Q)Dienstag, 18. August 2020

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Im Referat Q.21 „Arbeitsschutz und Objektschutz“ der Abteilung Q ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Projektingenieur (m/w/d)
der Fachrichtung Umwelttechnik, des Arbeitsschutzes oder vergleichbar

 

 

Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD Bund.

 

 

Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung bei der Koordination und Steuerung des Projekts „Einführung eines Softwaresystems zur Erfüllung der Verpflichtungen aus Arbeits- und Umweltschutzrechtsgrundlagen“
  • Information und Beratung der Fachabteilungen im Bereich des betrieblichen Umweltschutzes, bei umweltrelevanten Planungen und Beschaffungen
  • Unterstützung der Fachgruppenleitung bei weiteren Projekten
    (z.B. Entwicklung und Umsetzung eines neuen Reinigungskonzeptes)

 

 

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Fachrichtung Umwelttechnik, des Arbeitsschutzes oder vergleichbar
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Grundlegendes technisches Wissen und kaufmännisches Verständnis
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit, Projekte eigenverantwortlich und zielorientiert zu bearbeiten
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (insbes. der Umweltgesetzgebung) sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office-Programmen sowie die Bereitschaft, sich in neue, spezifische Softwarelösungen einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Engagement und Flexibilität
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken
  • Souveränes Auftreten
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themenfelder

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn M. Frühauf, Tel.: 0531 592-9170, E-Mail: matthias.fruehauf(at)ptb.de oder
Frau S. Kruse, Tel.: 0531 592-9214, E-Mail: sylvia.kruse(at)ptb.de.

 

 

Link zum Referat

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:


Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-333-Q
Bundesallee 100
38116 Braunschweig


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 18. August 2020.