Logo PTB

Stellenausschreibung

Wissenschaftler (m/w/d) mit Promotion der Fachrichtung angewandte Physik oder Versorgungstechnik (20-224-1)Donnerstag, 5. März 2020

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Im Fachbereich 1.4 „Gase“ der Abteilung 1 ist zum 1. Mai 2020 folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Wissenschaftler (m/w/d) mit Promotion
der Fachrichtung angewandte Physik oder Versorgungstechnik

 

 

Die Stelle ist unbefristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund.

 

 

Aufgabengebiet:

Wasserstoff wird aufgrund seiner Klimafreundlichkeit als Prozessgas und Energieträger signifikant an Bedeutung gewinnen und dementsprechend auch das Dienstleistungsspektrum der PTB im Bereich der Gasdurchflussmessung erweitern. Vor diesem Hintergrund gehören zu dem Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit beim Aufbau und beim Betrieb einer Prüfinfrastruktur sowie messtechnische Prüfungen und Kalibrierungen von Gasdurchflussmessgeräten mit Wasserstoff und Wasserstoff-Erdgasgemischen
  • Mitarbeit im Bereich des gesetzlichen Messwesens einschließlich der Durchführung von Konformitätbewertungsverfahren für Gasdurchflussmessgeräte und Zusatzeinrichtungen
  • Mitarbeit in den relevanten nationalen und internationalen Gremien des gesetzlichen Messwesens und der Normung
  • Durchführung von F&E-Arbeiten und Einwerben von Drittmitteln

 

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung angewandte Physik oder einer Ingenieurwissenschaft mit dem Schwerpunkt Versorgungstechnik und Promotion jeweils mit mindestens „gutem“ Abschluss
  • Fundierte, mittels Publikationen und F&E-Abschlussberichten nachzuweisende Erfahrungen in der Messtechnik insbesondere in der Gasmesstechnik
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Souveränes Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Potential zur späteren Übernahme von Leitungs- oder Managementaufgaben, das in einem Assessmentcenter nachzuweisen ist
  • Eignung zum Heben von Lasten und Geräte bis 20 kg sowie im Umgang mit Gefahrstoffen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. H. Többen, Tel.: 0531 592-1400, E-Mail: helmut.toebben(at)ptb.de.

 

 

Link zum Fachbereich

 

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-224-1
Bundesallee 100
38116 Braunschweig


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 5. März 2020.