Logo PTB

Stellenausschreibung

Wissenschaftler (m/w/d) der Fachrichtung Mathematik, einer Natur- oder Ingenieurwissenschaft oder vergleichbar (20-217-P)Montag, 2. März 2020

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Im Präsidialen Stab (PSt) der PTB ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Wissenschaftler (m/w/d) der Fachrichtung Mathematik, einer Natur- oder
Ingenieurwissenschaft oder vergleichbar

 

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, bei Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen. Der Dienstort ist Berlin.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund.

 

Aufgabengebiet:

Die Arbeitsgruppe PSt1 „Koordination Digitalisierung“ ist für die aktive Mitgestaltung der digitalen Transformation der PTB in vielfältigen interdisziplinären Projekten zuständig.

Die Arbeitsgruppe PSt1 koordiniert strategische Vorhaben in der PTB im Bereich Digitalisierung und führt eigenständige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in disziplinübergreifenden Querschnittsthemen der Digitalisierung durch.

Dabei arbeitet PSt1 mit allen Fachabteilungen der PTB aktiv zusammen und vernetzt, berät, begleitet und setzt Impulse. Darüber hinaus vertritt PSt1 die Digitalisierungsstrategie der PTB national und international auf Konferenzen, in Gremien, Organisationen und Ministerien. Hierbei ist PSt1 aktiv an der Mitgestaltung der digitalen Transformation im internationalen Messwesen und metrologischer Dienstleistungen beteiligt.

Mit verschiedenen Pilotprojekten zu digitalen Werkzeugen für die Beschäftigten der PTB sowie gezielten Informations- und Schulungsveranstaltungen trägt die Arbeitsgruppe PSt1 darüber hinaus aktiv zur digitalen Transformation bei.

  • Unterstützung der Arbeitsgruppe PSt1 bei den oben genannten Aufgabengebieten
  • Selbständige Entwicklung von Digitalisierungsprojekten und Koordination ihrer Umsetzung mit den PTB-Fachbereichen und externen Partnern
  • Selbständige Recherche und Verfassen von Fachpublikationen und Vorträgen zur Digitalisierungsstrategie der PTB in wissenschaftlichen Zeitschriften und auf Konferenzen

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Mathematik, einer Natur- oder Ingenieurwissenschaft oder vergleichbar, möglichst mit abgeschlossener Promotion
  • Affinität zu digitalen Technologien und digitaler Arbeitsweise
  • Erfahrungen in interdisziplinärer Projektarbeit, idealerweise auch mit internationalen Partnern
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Metrologie
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Potential zur späteren Übernahme von Leitungs- oder Managementaufgaben, das in einem Assessmentcenter nachzuweisen ist
  • Freude an Team- und Projektarbeit
  • Kreativität, hohe Lernbereitschaft, großes Engagement
  • Verlässlichkeit und Fähigkeit zur selbständigen Arbeit werden erwartet
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich schnell in neue Themengebiete sowie neue Entwicklungen einzuarbeiten
  • Bereitschaft zu tageweisen Dienstreisen im In- und Ausland

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Frau Dr. A. Cypionka, Tel.: 0531 592-1009, E-Mail: anna.cypionka(at)ptb.de oder
Herrn Dr. S. Eichstädt, Tel.: 030 3481-2008, E-Mail: sascha.eichstaedt(at)ptb.de.

 

Link zum Präsidialen Stab

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Institut Berlin
Kennziffer 20-217-P
Abbestraße 2-12
10587 Berlin


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 2. März 2020.