Logo PTB

Stellenausschreibung

Wissenschaftler (m/w/d) mit Promotion der Fachrichtung Elektrotechnik (20-212-2)Mittwoch, 5. Februar 2020

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Im Fachbereich 2.3 „Elektrische Energiemesstechnik“ der Abteilung 2 ist zum 1. Juni 2020 folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Wissenschaftler (m/w/d) mit Promotion der Fachrichtung Elektrotechnik

 

 

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund.

 

Aufgabengebiet:


Die Hochspannungstechnik ist das Rückgrat der Übertragung der elektrischen Energie. Ständige Weiterentwicklungen in der Erzeugung und dem Verbrauch der elektrischen Energie erzwingen ebenfalls auch eine Weiterentwicklung der Übertragung und Verteilung dieser. Im Rahmen zweier europäischer Forschungsprojekte werden an der PTB neuartige Messeinrichtungen für Blitzstoßspannungen und Gleichspannungen für den UHV Bereich sowie für kombinierte und überlagerte Hochspannungsformen in enger Kooperation mit den Projektpartnern aufgebaut. Diese Messeinrichtungen sollen anschließend in das Dienstleistungsportfolio der Arbeitsgruppe Hochspannungsmesstechnik integriert und in Normungsgremien eingebracht werden.

  • Aufbau und Charakterisierung von Referenz-Hochspannungsteilern für Gleichspannungen bis 2000 kV in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern
  • Aufbau und Charakterisierung von Referenz-Hochspannungsteilern für kombinierte und zusammengesetzte Spannungsforme in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern
  • Planung, Organisation und Durchführung von mehrwöchigen Messkampagnen
  • Normungsarbeit in der DKE K124 und IEC TC 42
  • Weiterentwicklung der Messtechnik
  • Qualitätsmanagement
  • Teilnahme an Arbeits- und Projekttreffen im Ausland
  • Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen sowie Teilnahme an internationalen Konferenzen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektberichten

 

 

Anforderungsprofil:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Elektrotechnik und Promotion mit mindestens „gutem“ Abschluss
  • Die zu bearbeitenden Aufgaben an der Grenze des technisch Machbaren setzt Kenntnisse auf dem neusten Stand der Technik voraus
  • Nachgewiesene Erfahrungen in der Hochspannungs- und Energietechnik,im Projektmanagement und in Normungstätigkeiten
  • Möglichst gute Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen:

    • Entwicklung und Aufbau von Hochspannungsmesseinrichtungen
    • Feldsteuerung bei Hochspannungsanlagen
    • Aufbau von Messplatzsteuerungen und Messdatenauswertung und entsprechende Programmierung (vorzugsweise LabView)

  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • Die physische Möglichkeit zur Laborarbeit und Durchführung von Messungen
    an externen Stellen muss gegeben sein. Körperliche Eignung für Arbeiten in entsprechenden Höhen (Hochspannungslabor) sowie zum Heben schwerer
    Lasten und Geräte bis 20 kg ist notwendig.

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. J. Meisner, Tel.: 0531 592-2320, E-Mail: johann.meisner(at)ptb.de oder
Herrn Dr. T. Kleine-Ostmann, Tel.: 0531 592-2210, E-Mail: thomas.kleine-ostmann(at)ptb.de.

 

Link zum Fachbereich

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-212-2
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 5. Februar 2020.