Logo PTB

Stellenausschreibung

Postdoc oder Doktorand (m/w/d) der Fachrichtung Physik auf dem Forschungsgebiet der optischen Uhren (19-150-4)Sonntag, 15. Dezember 2019

 

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Im Fachbereich 4.3 „Quantenoptik und Längeneinheit“ der Abteilung 4 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Postdoc oder Doktorand (m/w/d) der Fachrichtung Physik
auf dem Forschungsgebiet der optischen Uhren


Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85% für Doktoranden).

 

Aufgabengebiet:

Die Stelle umfasst die Weiterentwicklung und den Einsatz einer transportablen optischen Gitteruhr. Mit einer relativen Messunsicherheit der optischen Uhr von 10-18 können aufgrund der relativistischen Rotverschiebung bei Uhrenvergleichen Höhenunterschiede von 1 cm bestimmt werden. Um diese neue Methode in der Geodäsie zu etablieren, muss die Uhr auf diesem Niveau validiert und das Verfahren in Messkampagnen demonstriert werden.

Die Arbeiten werden im Kontext des Exzellenzclusters 2123 QuantumFrontiers durchgeführt.

 

Anforderungsprofil:

  • Sehr guter Hochschulabschluss (Master) in Physik, ggf. Promotion in Physik
  • Umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Quantenoptik, Laserkühlung, Laserspektroskopie oder verwandter Gebiete
  • Gute Kenntnisse in Atomphysik
  • Interesse an der Entwicklung und Realisierung von spektroskopischen Präzisionsexperimenten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Die physische Möglichkeit zur Laborarbeit und Durchführung von Experimenten an externen Stellen muss gegeben sein

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. H. Schnatz, Tel.: 0531 592-4300, E-Mail: harald.schnatz(at)ptb.de oder
Herrn PD Dr. C. Lisdat, Tel.: 0531 592-4320, E-Mail: christian.lisdat(at)ptb.de

 

Link zum Fachbereich

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 19-150-4
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Dezember 2019.