So wird der Tumor sichtbar: Im Licht eines aufgeweiteten Laserstrahls leuchtet der Fluoreszenzfarbstoff, der sich an die Krebszellen der Maus angelagert hat, auf (Skala: Fluoreszenzintensit├Ąt als Zahl der ├╝ber eine bestimmte Belichtungszeit registrierten Photoelektronen). 
(Nature Biotechn. 19, S. 327; 2001)