Logo PTB

Thermometrie

Aufgaben

In der Thermometrie sorgt die Metrologie für die Darstellung, Weitergabe und Weiterentwicklung der internationalen Temperaturskalen, für damit zusammenhängende thermophysikalische Größen und für die Bereitstellung nationaler Normale für die thermische Energie:

  1. Gemäß Einheiten- und Zeitgesetz Darstellung und Weitergabe der internationalen Temperaturskalen ITS-90 und PLTS-2000 auf höchstem metrologischen Niveau; Forschung und Entwicklung von verbesserten Messverfahren und praktisch handhabbaren Thermometern in den technologisch relevanten Bereichen
  2. „Absolute“ Thermometrie zur Messung der thermodynamischen Temperatur nach primären Verfahren mit dem Ziel einer verbesserten Übereinstimmung der genannten Skalen mit der thermodynamischen Temperatur; dies wird besonders wichtig für die Darstellung der Temperaturskalen nach der beabsichtigten Neudefinition der SI-Basiseinheit Kelvin durch Festlegung der Boltzmann-Konstante
  3. Darstellung und Weitergabe der Skala für die thermische Energie und Technologietransfer an die Industrie
  4. Kalibrierung und Prüfung von berührenden und berührungslosen Thermometern, Fixpunktzellen, Normalproben, Temperaturstrahlern, Filterradiometern, Thermografiekameras, Wärmemengenzählern sowie Messung des Emissionsgrads.