Logo PTB

Metrology Cloud

Um die digitale Entwicklung in der gesetzlichen Metrologie voranzubringen, hat die PTB die Entwicklung einer koordinierten, europäischen, digitalen Qualitätsinfrastruktur für innovative Produkte und Dienstleistungen angeregt; die „European Metrology Cloud“.  Ihr Fundament bildet eine vertrauenswürdige Hauptmetrologieplatform in jedem Mitgliedsstaat, die dafür gedacht ist gesetzliche Verfahren durch das Anknüpfen an bestehende Infrastrukturen und Datenbanken zu unterstützen und zu vereinfachen und um eine zentrale Anlaufstelle für alle Interessenten bereitzustellen. Innerhalb dieser Qualitätsinfrastruktur, werden Referenzarchitekturen, wie z.B. innovative Messinstrument sowie auch technologisch und datengetriebene digitale Dienstleistungen des gesetzlichen Messwesens entwickelt. Die ersten Ergebnisse dieser Initiative werden Prototypen sein. Diese ersten Prototypen werden als erste Entwürfe für individuelle, nationale Plattformen dienen können, um weitere Interessenten und Dienstleistungen anzulocken. Des Weiteren wird erwartet, dass diese Prototypen Ergebnisse liefern werden, die unterstützen und sogar Prozesse für zukunftssichere nationale und europäische Gesetzgebungen anstoßen. Diese Plattformen können später auch durch eine Koordinierungsplattform, die von Mitgliedsstaaten, Behörden und Wirtschaftsinteressenten aufgebaut und verwaltet wird, miteinander verknüpft werden. Mit diesen Zielsetzungen unterstützt die Initiative den von der Europäischen Kommission vorgestellten digitalen Binnenmarkt.

Direkter Ansprechpartner: Opens window for sending emailDr. habil. Florian Thiel 

Konzept der Metrology Cloud als digitale Qualitätsinfrastruktur