Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Wasserstoff als zentrales Element nachhaltiger Energiesysteme

PTB Kolloquium

Kolloquiumsreihe „Mit Metrologie in die Zukunft – Herausforderungen bei Energie, Umwelt und Klima, Medizin, Quantentechnologie und Digitalisierung“

Die PTB will mit vereinten Kräften durch die Einrichtung von abteilungsübergreifenden Lenkungskreisen zur Bewältigung der großen Herausforderungen - Energie, Umwelt und Klima, Medizin, Quantentechnologie und Digitalisierung - beitragen und die Chancen zu nutzen. In der nun geplanten Vortragsreihe 2021 sollen führende Köpfe der deutschen Wissenschaftslandschaft als Redner in die PTB eingeladen werden, um Synergien auszuloten und eine Übersicht zum Stand der Forschung zu schaffen.

Sie alle sind eingeladen, an diesen Vorträgen teilzuhaben und sich zu informieren – über den Stand der PTB sowie über die Entwicklung in Deutschland, Europa und weltweit.

Die Vorträge finden hybrid statt und werden immer auch als Stream (mit Chat-Frage-Funktion) zur Verfügung gestellt und im Intra- und Internet angekündigt. Dies ist der erste Vortrag in der monatlich angesetzten Reihe.

Abstract:

Wasserstoff als zentrales Element nachhaltiger Energiesysteme

Nachhaltige Energiesysteme der Zukunft benötigen, wie heutige Systeme sowohl freie Elektronen als auch chemischen Bindungen, gebundene Elektronen als Energieträger. Die Energiesysteme müssen die jeweilige Konversion zulassen. Dies wurde bisher nur ungenügend bei der Konzeption der Energiewende bedacht. Die „Aktualität“ von Wasserstoff stammt teilweise aus dieser Einsicht, teilweise aus der Option mit Wasserstoff, das „Batterieproblem“ in der Elektromobilität zu lösen.

Der Vortrag ordnet diese Feststellungen in ein systemisches Energiekonzept ein. Er beleuchtet kurz den Stand der Technik und gibt einen Einblick in aktuelle Forschung zur Wirkung von Elektrolyseuren als ein zentrales technisches Element für die Nutzung von Wasserstoff.