Logo of the Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Into the Future with Metrology - The Challenges of Our Environment and Climate

News on Environment and Climate

Verbrennungsstätte am Ganges bei Varanasi

Indiens heiligster Fluss gilt als Verkörperung einer Flussgöttin und wird oft auch so genannt wie sie: Mutter Ganga. Wer darin badet, so glauben Hindus, wird spirituell gereinigt. Für viele Menschen ist der Ganges zudem die einzige Trinkwasserquelle, meist ohne jede Filterung. Dabei ist dieser Fluss einer der am stärksten verschmutzten der Welt. Expertinnen und Experten der...

[ more ]
Schätzung der Radon-Aktivitätskonzentration in Wohnungen

Wessen Wohnhaus auf granithaltigem Untergrund steht, könnte schon mal davon gehört haben: Das Edelgas Radon sorgt bei uns für den höchsten Beitrag durch natürliche Strahlenexposition. Warum seine verlässliche Messung wichtig ist und wie die Herausforderung des Strahlenschutzes, der „Feind“ Radon, auch zum Freund und Helfer wurde, darüber informiert die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)...

[ more ]

Vom 4. bis 6. Juni lädt der Bundespräsident zur „Woche der Umwelt“ ins Schloss Bellevue. Die PTB ist mit dabei und stellt ein aktuelles Forschungsergebnis vor: eine neue Methode, um den Wassergehalt des Bodens zu messen. (Ansprechpartner: Miroslav Zboril, 0531 592-6430, Opens local program for sending emailmiroslav.zboril(at)ptb.de)

[ more ]
Standorte der weltweit 69 Standard-Referenz-Photometer (Grafik: NIST)

Ozon ist giftig für Lebewesen und zudem ein schädliches Treibhausgas. Daher muss die Ozonkonzentration mit verlässlichen Messverfahren feinmaschig überwacht werden. PTB und Umweltbundesamt arbeiten bereits seit 20 Jahren bei der Qualitätssicherung von Ozonmessungen zusammen.

[ more ]

Cool White

Das Prinzip der passiven Strahlungskühlung („<span lang="en">Passive Radiative Cooling</span>“, PRC): Die Sonnenstrahlung kann sehr effektiv reflektiert und gleichzeitig Wärme durch das Infrarot-Transparenzfenster der Erdatmosphäre abgeleitet werden.

In einem Kooperationsprojekt der Entwicklungszusammenarbeit in Ruanda wurde ein deutlicher Kühlungseffekt von weiß beschichteten Dächern nachgewiesen. Dies wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Menschen aus und verringert den Stromverbrauch für die Kühlung.

[ more ]

Die Bodenfeuchte hat nicht nur Auswirkungen auf die Landwirtschaft, sondern ist als Teil des globalen Wasserkreislaufs ein wichtiger Schlüsselfaktor für Wetter und Klima. Für ein besseres Verständnis dieser Zusammenhänge braucht man genaue Messdaten: Die PTB stellt ein noch junges Verfahren zur Messung der Bodenfeuchte auf der Opens external link in new windowWoche der Umwelt im Schloss Bellevue vor. Zur Veranstaltung – mit ihrem...

[ more ]
Kleine Feuer brennen am Ufer des Flusses.

Indiens heiligster Fluss gilt als Verkörperung einer Flussgöttin und wird oft auch so genannt wie sie: Mutter Ganga. Wer darin badet, so glauben Hindus, wird spirituell gereinigt. Für viele Menschen ist der Ganges zudem die einzige Trinkwasserquelle, meist ohne jede Filterung. Dabei ist dieser Fluss einer der am stärksten verschmutzten der Welt. Welche weitreichenden Folgen das hat, ist eines der...

[ more ]
Auf einer Weltkarte sind viele Markierungen auf allen Kontinenten zu sehen. Besonders viele Markierungen sieht man in Nordamerika, Europa und Asien.

Es ist Segen und Fluch zugleich: Weit oben in der Stratosphäre schützt Ozon die Erde vor übermäßiger UV-Einstrahlung, aber weiter unten ist es eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen und für das Klima. Es bildet sich, wenn Schadstoffe wie etwa Stickoxide in der Luft mit Sonnenlicht wechselwirken. In hohen Konzentrationen reizt Ozon bei Menschen die Atemwege. Für das Klima wirkt es als...

[ more ]
UVC-Strahlung

Mithilfe von kurzwelliger und energiereicher UVC-Strahlung werden schon seit Jahrzehnten Oberflächen, Trinkwasser oder Raumluft desinfiziert. Dabei nutzt man aus, dass diese Strahlung Zellen schädigen kann – insbesondere diejenigen von Viren, Bakterien oder anderen Mikroorganismen. Allerdings kann sie auch Zellen in menschlichen Organen wie Haut und Auge schädigen. Die radiometrische Kalibrierung...

[ more ]
More news