Logo of the Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Into the Future with Metrology - The Challenges of Energy

Energy News

Auf der Hannover Messe 2022, die dieses Jahr vom 30. Mai bis zum 2. Juni stattfindet, präsentieren die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) die Initiative Qualitätsinfrastruktur (QI)-Digital. An zwei praxisnahen Beispielen – Wasserstofftankstelle und additive Fertigungskette – können Besucherinnen und Besucher erleben, wie eine...

[ more ]

Eine Million öffentlicher Ladepunkte für Elektroautos sollen nach Planung der Bundesregierung bis 2030 in Deutschland zur Verfügung stehen. Doch während an herkömmlichen Tankstellen die korrekte Messung und Abrechnung des getankten Treibstoffs selbstverständlich und verlässlich ist, ist eine entsprechende Messtechnik vor allem für schnelle Strom-Ladesäulen noch neu und wird ständig weiter...

[ more ]
WERAN-Berichtsübergabe

Drehfunkfeuer, also Navigationseinrichtungen, mit deren Hilfe Flugzeuge sicher navigieren, können durch Windenergieanlagen gestört werden. Deshalb muss die Störwirkung jeder geplanten Windenergieanlage von der Flugsicherung geprüft werden, wenn sie in einem gewissen Abstand zu einem Drehfunkfeuer errichtet werden soll. Dieser Abstand betrug bisher 15 km. Nach Abschluss zweier Forschungsprojekte...

[ more ]
GH2Fuels Logo

On behalf of the International Measurement Confederation-Technical Committee 20 (IMEKO TC 20) and the Department 3.3 Physical Chemistry at PTB we would like to invite you to attend the

Opens external link in new windowIndo-German International conference on "Metrology for the Deployment of Green Hydrogen and Renewable Fuels in India"

as a Virtual Event from April 4–6, 2022.

The conference is funded by BMZ, the German Federal...

[ more ]

Eine Million öffentlicher Ladepunkte für Elektroautos sollen nach Planung der Bundesregierung bis 2030 in Deutschland zur Verfügung stehen. Doch während an herkömmlichen Tankstellen die korrekte Messung und Abrechnung des getankten Treibstoffs selbstverständlich und verlässlich ist, ist eine entsprechende Messtechnik vor allem für schnelle Strom-Ladesäulen noch neu und wird ständig weiter...

[ more ]

The hydrogen innovation laboratory called “Nachhaltige Verbrennungskonzepte” (sustainable combustion concepts) has been launched. The project is entering its threeyear implementation phase with funding provided by Lower Saxony’s Ministry of Science and Culture totaling 1.2 million euros. PTB is participating alongside Leibniz University Hannover, TU Braunschweig, TU Clausthal and Jade University...

[ more ]

At present, lithium-sulfur batteries cannot reach their theoretical maximum capacity and lifetime. According to time-resolved, species sensitive and traceable measurements performed for sulfur at the BESSY II synchrotron radiation source, the accumulation of polysulfides at the anode could be the main reason for these shortcomings.

[ more ]

Bislang erreichen Lithium-Schwefel-Batterien noch nicht ihre maximal mögliche Kapazität und Lebensdauer. Molekülspezifische, zeitaufgelöste und rückführbare Messungen an der Synchrotronstrahlungsquelle BESSY II haben gezeigt, dass die Anreicherung von Polysulfiden an der Anode ein Hauptgrund dafür sein könnte.

[ more ]
Schema der Operandozelle

Mit der Elektromobilität nimmt auch die Suche nach Alternativen zu den klassischen Lithium-Ionen-Batterien Fahrt auf. Eine der Kandidatinnen heißt Lithium-Schwefel-Batterie. Um herauszufinden, warum dieser Typ Batterie noch nicht seine maximal mögliche Kapazität und Lebensdauer erreicht, wurde in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) ein Messsystem entwickelt, das im laufenden Betrieb...

[ more ]

A new research project called MELANI is investigating how several tenants in an apartment building could share a photovoltaic system and a storage battery. The Naturstrom and SMA Solar Technology AG companies as well as the elenia Institute for High Voltage Technology and Power Systems of the TU Braunschweig and PTB are participating in the project which is being funded with 2.3 million euros by...

[ more ]
More news