Logo PTB

Referenzwerte für optische Eigenschaften flüssiger Phantome

12.01.2015

Eine multizentrischen Studie mit 9 Partnereinrichtungen aus 6 Ländern, die vom Politecnico di Milano geführt wurde, verfolgte das Ziel einer genauen Charakterisierung der für streuende und absorbierende Flüssigphantome in der diffusen optischen Spektroskopie und Bildgebung häufig eingesetzten Materialien, Intralipid und Tusche. Mit verschiedenen Messmethoden wurden an gleichen Ausgangsmaterialien der intrinsische Absorptionskoeffizient der Tusche und der intrinsische reduzierte Streukoeffizient von Intralipid ermittelt. Im FB 8.4 wurden mittels eines geeigneten statistischen Modells zusammengefasste Referenzwerte für diese Größen bei drei nahinfraroten Wellenlängen bestimmt. Die Unsicherheit war 2% oder besser für das absorbierende und 1% für das streuende Material. Die Ergebnisse der Studie wurden in Biomedical Optics Express veröffentlicht.