Logo PTB

Abschluss des vom BMBF geförderten Verbundprojektes „Bernstein Fokus: Neurotechnologie Berlin“

12.01.2015

Ein Teilziel des Forschungsprojekts war die Entwicklung einer neuartigen Messmethode zur direkten Darstellung von Hirnströmen mit der Magnetresonanztomografie (MRT) im niedrigen Magnetfeld. Mittels Phantomstudien wurden an einem dafür neuentwickelten rauscharmen SQUID-Messplatz die experimentellen Voraussetzungen für einen MRT-Nachweis von Hirnströmen ermittelt und validiert. In einer Promotionsarbeit werden nun diese Rahmenbedingungen messtechnisch umgesetzt, um diese künftig in In-vivo-Messungen einzusetzen.