Logo PTB

Fortpflanzung von Unsicherheiten bei Strömungen

09.01.2015

Strömungen werden von einer Vielzahl von Parametern beeinflusst. Hierzu zählen unsichere Anfangs- und Randbedingungen (z.B. für Temperatur, Druck, Geschwindigkeitsprofil), Herstellungstoleranzen und -ungenauigkeiten (z.B. Rauigkeiten, Winkel, Radien), die wiederum die Messunsicherheit von Durchflussmessungen beeinflussen können. Im Rahmen des EMRP-Projektes NEW04 wurde die Polynomial-Chaos-Methode (Wiener, 1938) auf eine Rohrströmung und eine Gasdüse angewandt. Damit konnte der Einfluss unsicherer Eingangsdaten auf praxisrelevante Ausgangsgrößen quantifiziert werden.