Logo PTB

Ultrahochfeld-MRT

Arbeitsgruppe 8.14

Simultane Multischicht-Anregung (Multiband)

 

Eine innovative Technik, welche bereits vor mehr als einem Jahrzehnt vorgestellt wurde, jedoch erst seit wenigen Jahren verstärkt zum Einsatz kommt, ist die simultane Multischicht-Bildgebung ("simultaneous multislice" – SMS), die auch "Multiband" genannt wird. Bei dieser Technik werden mehrere Schichten oder 3D-Slabs simultan angeregt und während der Bildrekonstruktion werden die einzelnen Schichten durch die Verwendung mehrerer Empfangsspulen wieder voneinander getrennt. Dadurch lässt sich der Bildgebungsprozess beschleunigen, wobei der Verlust an Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) jedoch verhältnismäßig gering ist. Darüber hinaus ermöglicht die Technik in diversen Anwendungen eine höhere zeitliche Auflösung. Multiband profitiert ebenfalls von der parallelen Sendetechnik, es konnten beispielsweise am Herzen bei 7 Tesla die ersten Multiband-"cine"-Daten aufgenommen werden (Abbildung 1) oder auch erste 3D-Slab selektive Multiband time-of-flight Angiographie-Bilder bei 7 Tesla erzeugt werden.

 

Methoden und Ziele

  • Entwicklung von RF-Pulsen für Multiband-PTX
  • In vivo Anwendungen im Ultrahochfeld

 

Abbildung 1: Simultane PTX-Multislice-"cine"-Bildgebung von drei Kurzachsenschnitten des Herzens bei 7 Tesla (CMRR, University of Minnesota, USA)

 

Abbildung 2: Simultane Multislab-"time-of-flight"-Bildgebung

Contact

Address

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Abbestraße 2–12
10587 Berlin