Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

DOSEtrace Workshop: Europäische Harmonisierung in der Metrologie des Strahlenschutzes vorangetrieben

18.12.2018

Die von ionisierender Strahlung ausgehende potentielle Gefährdung steht unter besonderer gesellschaftlicher und politischer Wahrnehmung. Dies hat in Deutschland zu einer sehr engmaschigen Gesetzgebung bzgl. der Messgeräte (MessEG), der benötigten Rückführung (EinhZG, StrlSchG) und der technischen Prüfungen (StrlSchV) geführt. Die führende Rolle der PTB im Bereich der metrologischen Hinterlegung der Strahlenschutzdosimetrie wird durch diese gesetzlich hinterlegten hoheitlichen Aufgaben gestärkt. Im zunehmenden Maße werden die in der PTB entwickelten Prozesse z.B. Baumusterprüfungen/Bauartprüfungen als type tests auf der Basis von IEC/ISO Standards in anderen europäischen Ländern nachgebildet, um dort eine qualitative Verbesserung zu erreichen. Dies geschieht zum Teil auf der Basis einer Mitgliedschaft einzelner Länder im Netzwerk der Secondary Standards Dosimetry Laboratories (SSDLs) (IAEA/WHO SSDL Network) oder ähnlich national getriggert wie in Deutschland.

Im Rahmen der europäischen Harmonisierung in der Metrologie ist der Austausch über Prozesse bei der Darstellung und Weitergabe der Einheit Sievert der Schlüssel zur Hinterlegung einer einheitlichen Umsetzung der europäischen Direktive COUNCIL DIRECTIVE 2013/59/EURATOM. Das EMPIR Projekt DOSEtrace engagiert sich in diesem Bereich. So wurde im September ein großer internationaler Workshop durchgeführt, der sich mit allen Bereichen der Metrologie des Strahlenschutzes beschäftigte.

Teilnehmer und Vortragende auf dem DOSEtrace-Workshop in Lissabon

Abb.: Teilnehmer und Vortragende auf dem DOSEtrace-Workshop in Lissabon.

Ansprechpartner

Opens window for sending emailO. Hupe, Fachbereich 6.3, Arbeitsgruppe 6.31,
Opens window for sending emailA. Röttger, Fachbereich 6.3,
Opens window for sending emailH. Zutz, Fachbereich 6.3, Arbeitsgruppe 6.31,
Opens window for sending emailK. Bairlein, Fachbereich 6.3, Arbeitsgruppe 6.31