Logo of the Physikalisch-Technische Bundesanstalt

MetroERM Messvergleich für Dosimeter europäischer Frühwarnnetzwerke

05.12.2016

Um radiologische Zwischenfälle aufzudecken und eine angemessenen Reaktion zu ermöglichen, wurden in allen europäischen Staaten der EU radiologische Frühwarnsysteme installiert. Die metrologische Korrektheit der Messwerte ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass die installierten Messgeräte ihren Zweck erfüllen. Die PTB hat 15 moderne Dosimetrie-Netzwerksysteme die insbesondere in EU Mitgliedsländern installiert werden sollen, in einem maßgeschneiderten Messvergleich untersucht. Im Juni 2016 wurden die Messungen auf speziellen PTB Referenz-Messplätzen für niedrige Dosisleistung durchgeführt: Die Dosimeter wurden unter Referenzbedingungen in der Niedrigdosis-Kalibriereinrichtung im Untertagelaboratorium UDO II, auf einer schwimmenden Plattform (Messplatz für kosmische Strahlung) und auf einem Freifeld-Messplatz bestrahlt.

Teilnehmer aus sieben Ländern, unter ihnen Netzwerkbetreiber aus fünf Staaten, brachten ihre Dosimeter zu Testzwecken zur PTB. In diesem Messvergleich wurden grundlegende metrologische Parameter der Dosimeter wie Empfindlichkeit, Ansprechvermögen bezüglich verschiedener Photonfelder und das Ansprechvermögen bezüglich der kosmischen Strahlung bestimmt. Die Fähigkeit der Dosimeter, kleine Änderungen der Dosisleistung zu detektieren, wie sie durch eine Kontamination im Bereich einiger kBq m-2 entstehen, wurde unter Verwendung eines speziellen Gerätes ("Wolkenmaschine") untersucht. Die Ergebnisse dienen dazu festzustellen, ob die Dosimeter geeignet sind, in europäischen Frühwarnsystemen installiert zu werden. Zudem wird die Kalibrierung der Netzwerkbetreiber auf die PTB rückgeführt. Der Messvergleich wurde unter dem Dach des
MetroERM-Projektes durchgeführt, welches finanziell durch EMRP unterstützt wird. EMRP wird gemeinsam durch die in EURAMET organisierten Länder und durch die EU gefördert.

Ansprechpartner
Opens window for sending emailH. Dombrowski, Fachbereich 6.3, Arbeitsgruppe 6.32,
Opens window for sending emailS. Neumaier, Fachbereich 6.1, Projekt 6.10,
Opens window for sending emailA. Röttger, Fachbereich 6.3