Logo of the Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Projektstart zur Entwicklung von Standardisierungsmethoden für Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung von Photovoltaikprodukten

05.04.2024

Die Arbeitsgruppe 4.53 Solarmodule beteiligt sich seit Dezember 2023 an einem europäischen Vorhaben zur Entwicklung von Standardisierungsmethoden für das Ökodesign und die Energieverbrauchskennzeichnung von Photovoltaikprodukten.

In Zusammenarbeit mit dem National Renewable Energy Centre of Spain (CENER) und TÜV Rheinland Italia SRL führt die PTB im Auftrag der Europäischen Klima-, Infrastruktur- und Umweltagentur (CINEA) eine umfassende Studie durch. Die Projektlaufzeit beträgt 3 Jahre.

Die PTB konzentriert sich insbesondere auf die Entwicklung einer Standardisierungsmethode für die Berechnung und Prüfung des Energieertrags von bifazialen PV-Modulen. TÜV und CINEA konzentrieren sich auf die Entwicklung einer Standardisierungsmethode für die Messung und Prüfung der langfristigen Verschlechterung der Leistung von PV-Modulen. Die Entwicklung beider Methoden umfasst sowohl Simulationsaktivitäten als auch experimentelle Analysen und PV-Modulprüfungen. Letztere umfassen eine detaillierte Charakterisierung bifazialer Solarmodule, die für die derzeit und in naher Zukunft auf dem EU-Markt erhältlichen Technologien repräsentativ sind. Beide pränormativen Methoden werden im Rahmen der Ökodesign- und Energieverbrauchskennzeichnung für PV-Module verwendet werden, die von der Europäischen Kommission voraussichtlich im dritten Quartal 2024 eingeführt werden. Als Teil dieses ambitionierten Projekts trägt die PTB maßgeblich zur Förderung von Umweltstandards und Energieeffizienz bei, sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene.

Die erfolgreiche Umsetzung dieser Standardisierungsmethoden wird einen bedeutenden Beitrag zur Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EG) und der Energiekennzeichnungsverordnung ((EU) 2017/1369) leisten. Fortschritte des Projekts können auf der Website https://ecodesign-pv-testing.eu/ eingesehen werden.

Ansprechpartner:
Stefan Riechelmann, 4149, stefan.riechelmann(at)ptb.de
Bettina Friedel, 4537, bettina.friedel(at)ptb.de