Logo PTB

DIN-Kurs zur Messunsicherheit in der Chemie etabliert

31.12.2004

Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN), dem Landesamt für Mess- und Eichwesen Thüringen (LMET) und der Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM) wurde ein Workshop für Testlaboratorien zur Messunsicherheit in der Chemie organisiert und durchgeführt.

Dieser Kurs soll Laboratorien aus der Chemie die Möglichkeit geben, sich erfolgreich entsprechend der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditieren zu lassen. Diese Norm sieht u.a. den Nachweis von rückführbaren Messungen und die Angabe von Messunsicherheiten auch in der Chemie vor. Da in diesen Laboratorien das entsprechende metrologische Fachwissen häufig fehlt und eine Akkreditierung nach DIN/EN/ISO/IEC 17025 zunehmend vorgeschrieben wird, besteht großer Bedarf für ein solches Weiterbildungsangebot. Der Kurs bildet die Grundlage für weitere Veranstaltungen dieser Art.