Logo PTB

Europäische Normung auf dem Gebiet "Kenngrößen des Explosionsschutzes"

05.10.2009
Das CEN Technical Committee 305 ’Explosionsfähige Atmosphären – Explosionsschutz’ hat 1993 seine Arbeit aufgenommen. In 5 Arbeitsgruppen (WG) werden Normen zur Unterstützung der Richtlinie 94/5/EG erarbeitet.
  • WG1   Methoden zur Bestimmung der Eigenschaften brennbarer Stoffe

  • WG2   Geräte zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen

  • WG3   Einrichtungen und Systeme für den Explosionsschutz

  • WG4   Terminologie und Methodik

  • WG5   Geräte und Schutzsysteme im Bergbau

Vertreter der PTB arbeiten in den Arbeitsgruppen WG1, WG2, WG3 und WG4 mit.

Das Arbeitsgebiet der WG1 umfasst Bestimmungsverfahren für sicherheitstechnische Kenngrößen. Hierzu gehören Kenngrößen, die explosionsfähige Gas(Dampf)/Luft-Gemische charakterisieren, die Zündquellen beschreiben und Kenngrößen, die die Auswirkung einer Explosion quantifizieren. Erarbeitet werden diese Normen sowohl für den Bereich Gase und Dämpfe als auch für den Bereich Stäube.

Für den Teilbereich ‚Gase und Dämpfe’ sind mit Fertigstellung der Norm ‚Bestimmung der Explosionspunkte von Flüssigkeiten’ alle 6 Normen des entsprechenden Portfolios der WG1 fertig gestellt. Gleichzeitig hat die Überarbeitung und Anpassung an den aktuellen Stand von Forschung und Technik für die Normen begonnen, die sich seit mindestens 5 Jahren in der Praxis zu bewähren hatten.

 

Norm

Titel

Erscheinungsjahr

EN 1839

Bestimmung der Explosionsgrenzen von Gasen und Dämpfen

2003*)

EN 13673-1

Bestimmung des maximalen Explosionsdruckes und der maximalen Druckstiegsgeschwindigkeit für Gase und Dämpfe

Teil 1: Bestimmung des maximalen Explosionsdruckes

2003*)

EN 13673-2

Bestimmung des maximalen Explosionsdruckes und der maximalen Druckstiegsgeschwindigkeit für Gase und Dämpfe

Teil 2: Bestimmung der maximalen Druckanstiegsgeschwindigkeit

2005*)

EN 14522

Bestimmung der Zündtemperatur von Gasen und Dämpfen

2005

EN 14756

Bestimmung der Sauerstoffgrenzkonzen-tration für Gase und Dämpfe

2006

EN 15794

Bestimmung der Explosionspunkte für Gase und Dämpfe

2009

 *)In Überarbeitung

Ansprechpartner

E. Brandes, AG 3.41,
elisabeth.brandes@ptb.de