Logo PTB
Internationale Konferenzen

ReMiND 2019

Biomolecules in Neurodegenerative Diseases

30.01.2019

26. - 27. Juni 2019, PTB, Braunschweig

Neurodegenerative Erkrankungen (auch als Demenz bekannt) sind eine zunehmende Herausforderung in unseren alternden Gesellschaften. Alle drei Sekunden erkrankt ein Mensch laut World Alzheimer Report an Demenz. Eine wirksame Behandlung existiert bis heute nicht. Um den Ursachen auf die Spur zu kommen und mögliche Biomarker zuverlässig messen zu können, koordiniert die PTB seit 2016 das Europäisches Metrologieprojekt 15HLT02 ReMiND.

Im Rahmen dieses Projektes organisiert die PTB Opens external link in new windowdie Konferenz ReMiND 2019, die Experten aus vielen relevanten Bereichen der Demenzforschung zusammenbringt. So sollen Synergien geschaffen werden, die uns helfen können, die Entstehung neurodegenerativer Erkrankungen zu verstehen.

Thematisch liegt der Schwerpunkt der Tagung auf

  • der Rolle von Metallen und Biomolekülen wie z.B. Proteinen bei der Entstehung von neurodegenerativen Erkrankungen, um Biomarker für die Krankheit zu identifizieren
  • der zuverlässigen Bestimmung von Metallen in relevanten biologischen Proben
  • der zuverlässigen Bestimmung von Biomolekülen in relevanten biologischen Proben
  • der Vergleichbarkeit der Messungen dieser Biomarker in der klinischen Diagnostik

Die Konferenz findet unter der Schirmherrschaft des Joint Committee for Traceability in Laboratory Medicine (JCTLM) statt.