Logo PTB
Symbolbild "News"

Exzellenzcluster „QuantumFrontiers“ durch DFG bewilligt

02.10.2018

Großer Erfolg für gemeinsame Forschung an den Grenzen des Messbaren der PTB, TU Braunschweig und Leibniz-Universität Hannover

"Große Freude über die Auswahl "ihres" Exzellenzclusters bei Prof. Dr. Andreas Waag (TU Braunschweig), Prof. Dr. Karsten Danzmann (Leibniz Universität Hannover, LUH), Prof. Dr. Piet O. Schmidt (PTB), Prof. Dr. Wolfgang Ertmer (LUH) und Prof. Dr. Dr. Welling (Mitbegründer des Laserzentrums Hannover). Copyright: Thomas Damm, LUH"

Am 27. September 2018 wurde der Antrag zum Cluster „Light and Matter at the Quantum Frontier: Foundations of and Applications in Metrology“ (QuantumFrontiers) von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgewählt und wird ab dem 1. Januar 2019 gefördert.

„QuantumFrontiers“, vertreten durch die Sprecher Professor Karsten Danzmann (Universität Hannover, LUH), Professor Piet O. Schmidt (PTB) und Professor Andreas Waag (TU Braunschweig), erforscht die Grenzen des Messbaren mittels Quanten- und Nanotechnologie. Physikalische Grundeinheiten wie Masse, Länge und Zeit sollen in diesem äußerst kleinen Maßstab präziser werden. Dafür werden Effekte der Quantenmechanik gezielt genutzt, um Messgenauigkeiten zu verbessern. Hierbei arbeiten Expertinnen und Experten aus verschiedensten Bereichen der Physik, der Astronomie, der Geodäsie und der Geoinformatik, der Halbleiterforschung, der Schaltungen und integrierten Systeme zusammen.

Kontakt

Prof. Dr. P. O. Schmidt
QUEST
Opens window for sending emailpiet.schmidt(at)ptb.de