Logo PTB
Symbolbild "News"

Big Band der PTB spielt zu ihrem 10jährigen Jubiläum

30.10.1998

Swing im Hörsaal
Big Band der PTB spielt zu ihrem 10jährigen Jubiläum

Wenn am Abend des 4. November aus dem Hörsaal der PTB die „Moonlight Serenade“ oder der Aufruf „Taoe the A-train“ dringt, so ist daraus nicht auf eine Zweckentfremdung der Bundesbehörde zu schließen. Vielmehr feiert dann zu dieser Stunde die Big Band der PTB ‑ ein Zusammenschluß von Hobby-Musikern ‑ ihr zehnjähriges Jubiläum. zu diesem öffentlichen Konzert „Swing im Hörsaal“ (auf dem Gelände der PTB an der Bundesallee zwischen Kanzlerfeld und Watenbüttel ‑ laden die Musiker für 19.30 Uhr ein. Der Eintritt ist frei.

Die Big Band der PTB, gegründet und geleitet durch Günther Wittrin, lehnt sich an die traditionellen Formationen amerikanischer Bands aus den 30er bis 50er Jahren an. Namen wie Benny Goodman, Glenn Miller, Duke Ellington und Count Basie sind die Vorbilder. Zum Repertoire der Band gehören entsprechend auch die heute noch bekannten Swingstücke der damaligen Zeit.

Gehört wird die Big Band auch über die Grenzen der PTB hinaus: Bei „Tagen der offenen Tür“, auf internationalen Konferenzen in Braunschweig und Berlin und bei zahlreichen weiteren Gelegenheiten rund um die PTB gestaltete die Band den musikalischen Rahmen. Auftritte in Magdeburg, Helmstedt und Freyburg an der Saale haben die Band weitehin bekannt gemacht. Wer mithören will, ist zum Jubiläumskonzert herzlich eingeladen.

(Bild der PTB-Big-Band auf Anfrage)