Logo PTB
Symbolbild "News"

Regeln für die Prüfung von Elektrizitätszählern und elektronischen Zusatzeinrichtungen für Elektrizitätszähler

18.08.1998

Regeln für die Prüfung von Elektrizitätszählern und elektronischen Zusatzeinrichtungen für Elektrizitätszähler

In der Schriftenreihe „PTB-Prüfregeln“ ist Band 6 „Elektrizitätszähler und Zusatzeinrichtungen“ als überarbeitete und erweiterte 3. Auflage erschienen.

Prüfregeln dienen als Richtlinien für die Prüfung von Meßgeräten, deren Zusatzeinrichtungen und Betriebsmitteln. Sie beziehen sich auf alle eich- und beglaubigungsfähigen Meßgeräte und deren Zusatzeinrichtungen auf Meßgeräte, die von der PTB geprüft sind.

Band 6 behandelt die Prüfung von Elektrizitätszählern mit Induktionsmeßwerk, mit elektronischem Meßwerk, von Gleichstromzählern und von elektronischen Zusatzeinrichtungen für Elektrizitätszähler. Diese Zusatzeinrichtungen dienen in der Regel der Tarifierung.
Band 6 wird erstmals als Loseblattsammlung in einem Ringordner herausgegeben.

Aus dem Inhalt:
Die Neuauflage der PTB-Prüfregeln Fand 6 baut auf der Auflage von 5982 auf. Lediglich mit redaktionellen Änderungen übernommen wurden Teil A für Wechselstromzähler mit Induktionsmeßwerk und Teil C für Gleichstromzähler. Neu hinzugekommen ist Teil B für Wechselstromzähler mit elektronischem Meßwerk und Teil D für Zusatzeinrichtungen für Elektrizitätszähler.

In den Abschnitten für Elektrizitätszähler wird der Ablauf der eichtechnischen Prüfungen mit den zugelassenen Prüfverfahren behandelt. Für die einzelnen Zählertypen werden die Prüfbelastungen für die Prüfung auf Einhaltung der Fehlergrenzen angegeben zusammen mit den gesetzlichen Fehlergrenzen.

Einen breiten Raum nimmt der neue Teil D für Zusatzeinrichtungen für Elektrizitätszähler ein. Systematisiert werden verschiedene Arten von Zusatzeinrichtungen, unterschieden nach getrennt angeordneten oder internen Funktionsgruppen, die meßwertbildende Funktionen haben oder spezielle technische Ausstattungsmerkmale darstellen.

Beschrieben wird auch hier der Ablauf der eichtechnischen Prüfungen mit den zugehörigen Prüfverfahren und den erforderlichen speziellen Prüfmitteln.

Ergänzt werden müssen noch die Teile E für Prüfmittel und Prüfräume sowie ein Glossar F und ein Anhang G.

Die vorliegenden Prüfregeln wenden sich sowohl an Eichbehörden, staatlich anerkannte Prüfstellen und Überwachungsorgane als auch an Hersteller, Prüflaboratorien der Industrie und können ferner zu Lehrzwecken genutzt werden.


PTB-Prüfregeln, Band 6 „Elektrizitätszähler und Zusatzeinrichtungen“ 101 Seiten, DM 39,20

Zu beziehen durch:
Physikalisch-Technische Bundesenstalt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bundesallee 100
38116 Braunschweig
email: cornelie.land(at)ptb.de