Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (m/w/d) auf dem Gebiet KI in der Fertigungsmesstechnik (22-386-5) Dienstag, 6. Dezember 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Am Standort Braunschweig ist im Fachbereich 5.3 „Koordinatenmesstechnik“ zum 1. Januar 2023 befristet bis zum 31. Dezember 2025 – folgende Stelle zu besetzen:


Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (m/w/d) auf dem Gebiet KI
in der Fertigungsmesstechnik

Entgeltgruppe 13 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet


Ihre Aufgaben:

Das Forschungsprojekt „QI-Digital“ beschäftigt sich mit der Erarbeitung neuer Konzepte für eine zukunftsorientierte, digitalisierte Qualitätsinfrastruktur (QI) in der Metrologie. In dem hierzu definierten Fallbeispiel „Additive Fertigung“ steht das rückgeführte Messen additiv gefertigter Bauteile mit industrieller Computertomografie (CT) im Mittelpunkt. Insbesondere die Prozesskette von der Konstruktion bis zur Qualitätsprüfung und der dazugehörige digitale Daten- und Informationsaustausch sind von Interesse. Hierfür ist es notwendig, die großen Volumendatenmengen einer CT-Messung so zu komprimieren, dass die geometrische Auswertung möglichst nicht beeinträchtigt wird. Daher soll die Kompression mittels künstlicher Intelligenz optimiert erfolgen. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit vier weiteren Akteuren der nationalen QI durchgeführt (BAM, DAkkS, DIN und DKE).


Ihre Tätigkeiten beinhalten:

  • Entwicklung von Verfahren zur Kompression von CT-Volumendaten
  • Realisierung eines neuronalen Netzwerks zur Reduktion von Kompressions- und Bildgebungsartefakten in den Volumendaten
  • Entwicklung von Verfahren und Bereitstellung von Referenzdaten zum Trainieren des neuronalen Netzwerks
  • Validierung der Kompression (insbesondere bzgl. dimensionellen Messabweichungen und Robustheit)
  • Übertragung der Kompression auf andere Anwendungsbereiche
  • Regelmäßige Präsentation der Forschungsergebnisse vor dem Projektkonsortium
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in Form von Zeitschriftenartikeln und Konferenzbeiträgen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in Physik oder einer Ingenieurwissenschaft
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der neuronalen Netze/KI
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Fertigungsmesstechnik, insbesondere der industriellen Computertomografie
  • Experimentelles Geschick
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Engagement und Identifikation mit den übertragenen Aufgaben
  • Körperliche Eignung zur Arbeit in einem optischen Labor
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Hervorragende nationale und internationale Vernetzung
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexibles Arbeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), Zuschuss zum Job-Abo Region Braunschweig, kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 5.3 bei:
Frau Dr. K. Kniel, Tel.: 0531 592-5300, E-Mail: karin.kniel(at)ptb.de oder
Herrn Dr. U. Neuschaefer-Rube, Tel.: 0531 592-5311,
E-Mail: ulrich.neuschaefer-rube(at)ptb.de.

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 22-386-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 25. Oktober 2022 bis 6. Dezember 2022.